Bei den derzeitigen Temperaturen kommt man bereits beim Lesen des Wetterberichtes ins Schwitzen. Deshalb nutzen die meisten Menschen jede Möglichkeit, um der starken Hitze zu entfliehen. Aber welche Methode hilft am besten? Den Schatten suchen, Wasser trinken oder eben doch unkonventionellere Ideen?

Passanten auf dem Tiengener Wochenmarkt verraten ihre Geheimtipps, wie sie den Sommer am Besten überstehen.

1. Viel trinken und im Schatten bleiben

Hubert Mayer
Hubert Mayer | Bild: Jannic Hofmuth

„Genügend Flüssigkeit zu sich nehmen und den Schatten suchen“, sagt Hubert Mayer aus Küssaberg, der bei den altbekannten Methoden bleibt.

„Tagsüber trinke ich viel Wasser und abends darf es auch gerne Mal ein kühles Bier sein, außerdem sollte man, wo es geht, den Schatten suchen“, sagt er.

2. Auch bei Hitze überzeugt die Gegend

Louis Baranik
Louis Baranik | Bild: Jannic Hofmuth

„Naja, kaltes Wasser trinken halt“, sagt auch Louis Baranik. Der 19-jährige Urlauber aus Köln unterstützt Hubert Mayers Herangehensweise. Louis Baranik kommt aus Köln und in seinem Urlaub in Waldshut-Tiengen achtet er darauf, stets genügend Wasser zu trinken.

„Aber auch bei diesem Wetter ist die Gegend hier sehr schön“, fügt er mit einem zufriedenen Kopfnicken hinzu.

3. Lieber ein warmes Getränk

Niklas Volks
Niklas Volks | Bild: Jannic Hofmuth

„Warme Getränke bringen den Körper in den richtigen Modus“, sagt hingegen Niklas Volks aus Tiengen. „Ein heißer Tee oder auch Kaffee sind das beste bei diesem Wetter, kalte Getränke führen nur dazu, dass der Körper sich selbst erwärmen will, obwohl das Gegenteil notwendig ist“, analysiert der 18-jährige Tiengener die biologischen Herausforderungen, die die kochende Hitze an den menschlichen Körper stellt.

4. Vieles ist individuell

Helga Pilichiewicz
Helga Pilichiewicz | Bild: Jannic Hofmuth

„Jeder muss auf seine eigene Art mit dieser Situation fertig werden“, rät Helga Pilichiewicz aus Gurtweil und verweist darauf, dass die Empfindungen und Bedürfnisse eines jeden individuell verschieden sind.

Das könnte Sie auch interessieren

„Ich selbst bin zum Beispiel Rentnerin und kann deshalb der Hitze im gewissen Umfang aus dem Weg gehen. Jemand, der arbeitet, muss sich ganz anders zu helfen wissen“, sagt Helga Pilchiewicz.

5. In der Kellerwohnung lässt es sich aushalten

Katharina Link
Katharina Link | Bild: Jannic Hofmuth

„Eine kalte Kellerwohnung hilft“, erklärt die Waldshuterin Katharina Link mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Sie sieht daher den entscheidenden Faktor bei der Wohnungswahl.

6. Ein kaltes Handtuch in den Nacken

„Ein kaltes Handtuch um den Hals hängen“, verrät Karl-Heinz Lauk aus Rheinfelden sein ganz konkretes Mittel gegen Überhitzung. „Das wirkt wahre Wunder und hilft garantiert immer“, erklärt der Mann aus Rheinfelden.

Karl-Heinz Lauk
Karl-Heinz Lauk | Bild: Jannic Hofmuth

7. Lieber kurze Haare

Esma Usta
Esma Usta | Bild: Jannic Hofmuth

„Die langen Haare abschneiden“, sagt Esma Usta. Die 18 Jahre alte Waldshuterin steht vor der schwierigen Entscheidung zwischen modischem Haarschnitt und Sonnenstichprävention.

„Mit einer Kurzhaarfrisur kann man definitiv leichter einen kühlen Kopf bewahren.“, kommentiert sie ihren Ratschlag

8. Sonnencreme aus dem Kühlschrank

Elif Usta
Elif Usta | Bild: Jannic Hofmuth

„Sonnencreme ist nicht nur wichtig für den Schutz der Haut, sondern hat auch einen nicht zu unterschätzenden Kühleffekt, wenn man sie entsprechend lagert, deshalb lege ich meine Sonnencreme immer in den Kühlschrank“: Die ebenfalls 18-jährige Elif Usta hat einen leichter umzusetzenden Tipp, als ihre Zwillingsschwester. „Außerdem gibt der Geruch von Sonnencreme einem das ultimative Sommerfeeling“, schwärmt die Waldshuterin.

9. Nicht in die Stadt gehen

Leon Königs
Leon Königs | Bild: Jannic Hofmuth

„Nicht in die Stadt gehen“, kritisiert der Tiengener Leon Königs selbstironisch seine eigene Fehlentscheidung. Er erklärt, dass er gerade vom Sportplatz kommt und bis an seine „Grenzen erschöpft“ ist. „Das ist einfach zu heiß“, beklagt er sich mit einem entkräfteten Kopfschütteln.

Das könnte Sie auch interessieren