Sandra Holzwarth,Susanne Eschbach

Seit fast 20 Jahren begeistern Andreas Kowalski und seine Projektgruppe „The Voices of Christmas“ die Menschen am Hochrhein im Advent mit der Aufführung ihrer Weihnachtsmusicals. In jedem Jahr gibt es eine neue zauberhafte Geschichte aus der Feder von Kowalski, in der er die die Botschaft aus der auf moderne, humorvolle und unaufdringliche Weise unter die Menschen bringt. In diesem Jahr dürfen sich die Zuschauer der beiden Aufführungen auf das neue Musical „DWWLE – Das wichtigste Weihnachtslied EVER!“, freuen.

Bild 1: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Das Ensemble nimmt seine Zuschauer dabei mit auf eine Reise über die Entstehung und Bedeutung der schönsten Weihnachtslieder. Neben den bezaubernden Elfen des Weihnachtsmannes spielen darin auch die berühmtesten Festtagslieder eine Hauptrolle. Im Liederarchiv des Weihnachtsmannes herrscht nämlich dicke Luft.

Bild 2: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Es gibt Streit unter den vielen Weihnachtsliedern, weil jedes davon überzeugt ist, dass es das wichtigste Weihnachtslied auf der Welt ist. Die Elfen des Weihnachtsmannes werden sich schnell einig, dass dies nur in einem Wettbewerb geklärt werden kann. Und so entsteht eine große Weihnachtsshow, der Song-Contest «DWWLE – Das wichtigste Weihnachtslied EVER!».

Bild 3: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Die Musicalgruppe „Voices of Christmas“ wird wieder zusammen mit der Ballettschule Küssaberg die Bühne erobern. Mehr als 70 Darsteller im Alter von vier bis über 50Jahren werden mitspielen, singen und tanzen. Begleitet werden die Akteure von einer fünfköpfigen Liveband und in diesem Jahr gehören auch der bekannte Sänger Nigel Elvis Kingsley und seine Frau Monika zu den Stars auf der Bühne.

Bild 4: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Die modernen Songs und Ohrwürmer, die Andreas Kowalski zu seinem Stück ausgewählt hat, dürfen vom Publikum unbedingt mitgesungen werden. Welches Weihnachtslied am Ende als Sieger aus dem Song-Contest hervorgeht und welche Botschaft das Musical den Zuschauern zu den Festtagen übermitteln möchte, wird am 11. Dezember in der Stadthalle Waldshut und am 18. Dezember in der Stadthalle in Tiengen, jeweils ab 17 Uhr, zu sehen sein.

Bild 5: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Seit September laufen die Proben für das Musical auf Hochtouren. Dank der Bürger- und Narrenzunft Tiengen hat die Musicalgruppe in der Zunftstube im Tiengener Schloss einen festen Proben- und Lagerort. „ Es ist in jedem Jahr fantastisch, die Entwicklung der Kinder während der Proben und Auftritte zu erleben. Wenn man die Kids nur lässt und bestärkt, dann sind sie mutig und stark, wachsen oftmals förmlich über sich hinaus“, freut sich Kowalski. Auch Darsteller mit Handicap zeigen in dem inklusiven Stück, was sie können.

Bild 6: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Den Stoff für sein diesjähriges Musical hat Kowalski im Sommerurlaub am Meer geschrieben. „Das hat inzwischen schon Tradition“, verrät der sympathische Hobbymusiker. Seit fast 20 Jahren steht für ihn und seine ganze Familie das letzte Quartal im Jahr ganz im Zeichen des Weihnachtsmusicals.

Bild 7: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Drehbuch, Proben, Organisation bedeuten in jedem Jahr eine Menge Arbeit und ehrenamtliches Engagement, doch für die Kowalskis ist es eine echte Herzensangelegenheit. Die Kinder Annalena und Lukas spielen in der Band mit, Andreas Kowalskis Ehefrau Margot ist, wie sie selbst lachend erklärt,“ Mädchen für alles“.

Bild 8: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt
Viele Helfer am Werk

„Wir haben aber auch viele helfende Hände aus dem Umfeld und in der Musicaltruppe selbst“, betont Andreas Kowalski. „So ist Olga Michel seit vielen Jahren für die Kostüme verantwortlich und auch bei der Kulissengestaltung eine große Bereicherung. HTV unterstützt in jedem Jahr mit Bühnentechnik und in diesem Jahr freuen wir uns über die Engel-Apotheke als Sponsor.“

Bild 9: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Die Band, bestehend aus Manuel Bergmann, Filipe Diaz, Annalena, Lukas und Andreas Kowalski, ist übrigens inzwischen das ganze Jahr über aktiv und bereichert mit regelmäßigen Auftritten die regionale Musikszene. „Im nächsten Jahr haben wir sogar einen Auftritt auf Mallorca“, erklärt Andreas Kowalski stolz.

Bild 10: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Kartenvorverkauf

Karten für die Aufführungen am 11. Dezember in Waldshut und am 18. Dezember in Tiengen sind im Vorverkauf erhältlich bei Max-Fritz in Tiengen und bei der Tourist-Information in Waldshut. Das Musical wird jeweils in der Stadthalle aufgeführt, Start ist um 17 Uhr, Einlass eine Stunde früher.

Bild 11: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Gutscheine für Genießer

Im Herzen von Waldshut ist eine der besten Metzgereien unseres Landes beheimatet. Die Bioland-Metzgerei Mülhaupt wurde gerade zum vierten Mal in Folge von der renommierten Fachzeitschrift der Feinschmecker als eine der besten Metzger Deutschlands ausgezeichnet.

Bild 12: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Sieben Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 100 Euro stiften die Inhaber Alexander und Francoise Honegg als Preise für das Weihnachtsgewinnspiel. Die Gewinner dürfen sich auf ein besonderes Geschmackserlebnis freuen, denn sie genießen mit den Produkten ausgezeichnete Wurst- und Fleischprodukte. Ob sich die glücklichen Gewinner für eine der edlen Wildspezialitäten entscheiden, ein saftiges Stück Fleisch aus Biolad-Qualität wählen oder doch lieber die beliebten Chämiteufel nach Rezept von Urgroßvater Karl genießen möchten, bleibt dem Geschmack der Gewinner überlassen. In jedem Fall genießen sie erstklassige Handwerkskunst und beste Qualität aus der Region. Die Bioland-Metzgerei neben dem oberen Tor in Waldshuts Altstadt ist eine der ersten Adressen für Kunden, die bei der Fleischqualität keine Kompromisse eingehen möchten. Im Jahre 1900 gegründet, wird sie seit mehr als zwei Jahrzehnten von Francoise und Alexander Honegg in fünfter Familiengeneration geführt. Das Traditionsunternehmen genießt großes Vertrauen und erfüllt auch die Gourmet-Ansprüche anspruchsvollster Kundschaft. Handwerkliche Tradition und fachliches Können werden in dem Familienunternehmen gelebt und die alten Hausrezepte liebevoll gehütet. Von der Auswahl der Tiere, die von Bioland-Bauernhöfen aus der nahen Region bezogen werden, über die Waldshut-Schlachtung bis hin zur eigenen Herstellung nach alten Hausrezepten wird bei Familie Honegg das Metzgerhandwerk mit Leidenschaft, dem Blick für das Wesentliche und dem Gespür für das Besondere gelebt. Neben Fleisch und Wurst gehört auch heimisches Wild zu den Spezialitäten des Hauses. Alexander und Francoise Honegg, beide selbst passionierte Jäger, setzen auch hier auf heimische Qualität. Die Tiere stammen aus den Wäldern von St. Blasien und Unteralpfen, das Fleisch wird sorgfältig verarbeitet und die Kunden können sich darauf verlassen, dass sie mit jedem Produkt auch 100 Prozent Wild genießen. Eine weitere Spezialität ist der Bio-Lachs, den es jede Woche frisch im Angebot gibt. Bei den Stadtbesuchern sehr beliebt sind auch die heiße Theke, das große Sandwich-Angebot und die a Tagesmenüs, die das kulinarische Angebot abrunden. Wer bei der Planung des Weihnachtsmenüs auf beste Qualität nicht verzichten möchte, kann sich in der Metzgerei Mülhaupt gerne kompetent beraten lassen. Neben allen Fleisch- Geflügel – und Wildspezialitäten bietet Familie Honegg für die Festtage auch Gänse und Enten, die bis zum 3. Dezember bestellt, ein genussvolles Weihnachtsessen versprechen. Über die erneute Auszeichnung zum besten Metzger des Jahres freut sich Alexander Honegg sehr, „es ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“, erklärt der Unternehmer und betont, „ohne unsere treue Kundschaft wäre das nicht möglich gewesen.“

Bild 13: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Edle Sportbrille von Wert

Pro Optik bietet sowohl im Korrektions- als auch im Sonnenbrillenbereich eine große Auswahl an Damen-, Herren- und Kinderbrillen. Für jeden Geschmack ist etwas zu finden, egal ob individuell, extravagant oder klassisch. Viele namhafte und bekannte Designermarken wie Hugo Boss, Ray Ban oder Tommy Hilfiger sind bei Pro Optik in der Waldshuter Kaiserstraße zu finden. Hochwertige Kontaktlinsen und Pflegemittel zu günstigen Preisen ergänzen das Angebot.

Bild 14: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Für das große Weihnachtsgewinnspiel des Werbe-und Förderungskreises Waldshut und der Aktionsgemeinschaft Tiengen in Zusammenarbeit mit dem SÜDKURIER, stellt Pro Optik ein Sportbrille von Rudy Project im Wert von 799 Euro als sechsten Preis zur Verfügung.

Bild 15: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Weihnachtsbotschaft modern verpackt

Mit fortschrittlichen Materialien, überlegenem Komfort, großem Sichtfeld und modernster Optik garantiert die Rudy Project besten Standard für Sport und Freizeit. Das Fassungsmaterial zeichnet sich durch seine Leichtigkeit, Stabilität und Kratzbeständigkeit aus. Die Gläser der Brille werden in der individuellen Korrektion angefertigt.

Pro Optik bietet nicht nur Brillen an: „Mit unserem Pro Optik MediFree-Kontaktlinsensystem bieten wir mehr Service als die meisten anderen Optiker: zu sehr günstigen Preisen erhalten unsere Kunden ihre Kontaktlinsen und Pflegemittel alle sechs Monate bequem nach Hause geliefert und dazu eine halbjährliche Kontrolle. Alles ohne Aufpreis!“ erklärt Geschäftsführer von Waldshut und Bad Säckingen Stefan Ebler.

Götz Franke, Betriebsleiter in Waldshut ergänzt: „Ein zusätzliches Plus bei Pro Optik ist das Versicherungspaket der Allianz. Jede gekaufte Korrektionsbrille ist bei Pro Optik zwei Jahre lang weitgehend gegen zum Beispiel Verlust oder Zerstörung geschützt.“

Und das Beste daran: Anders als bei den meisten Mitbewerbern, ist diese Leistung automatisch bei Kauf ohne Aufpreis enthalten.

Hier gibt’s
Rubbellose

  • Tiengen: Ostioptik, Bäckerei Preiser, Kiener, Mein Bett, Cafe Oberle, Max Fritz, May fashion, Medimax, Hanf im Glück, Stadtwerke, Quick Schuh, Die Optiker, Apotheke am Seidenhof, Marktapotheke, Nähzentrum Hug, Fressnapf, Foto Schilling, Schertle-Schmidt-Sport, Buchhandlung Kögel, Autohaus Waser, Shell Brunner, Kraftpack Heldenschmiede, Edeka City Markt Prem, Getränkeland Wagner, Seipp Wohnen, Simon Select, OBI Markt.
  • Waldshut: Elektrohaus Reinhard, Sporthouse, Schlatter Handelsunternehmen, Lederwaren Wegeler, prooptik, Frauenzimmer, Stil + Ambiente, Albiez Creativ- & Designbau, Metzgerei Mülhaupt, Café Konditorei Albrecht GmbH, Zett Mode, Café Ratsstüble, stulz – mode, Sperl Juwel, Edeka Aktiv Markt, Brille & Design, Simon Select, Autohaus Tiefert, Foto Schilling, Seipp Wohnen.
  • Albbruck: Autohaus
    Peter Ebner GmbH.
  • Lauchringen: Autohaus Tiefert.