Ob bei Regen oder Sonnenschein – die Region bietet jede Menge Ausflugsmöglichkeiten für die ganze Familie. Wir haben ein paar inspirierende Ideen für die Winterferien zusammengestellt.

  1. .Wärmende Hallenbäder: Mit warmen Thermalquellen gesegnet, bietet die Region zwischen Hochrhein und Südschwarzwald jede Menge Hallenbäder mit warmem Wasser. Wasserratten und Wellness-Fans haben unter anderem die Wahl zwischen der Aqualontherme in Bad Säckingen, dem Badeparadies Schwarzwald (samt Riesenrutschen) in Titisee-Neustadt, dem Thermalbad in Bad Zurzach und weiteren Bädern in Weil am Rhein, Bad Bellingen und Badenweiler.
  2. .Tierische Ausflüge: Ob ein kurzer Besuch in einem der Wildgehege oberhalb von Waldshut oder am Bergsee in Bad Säckingen oder gleich ein Tagesausflug in den Zoo – in der Region ist tierisch viel los: Der Zoo in Zürich hat sogar einen tropischen Regenwald zu bieten, der Zoo Basel ist der älteste der Schweiz (beide täglich geöffnet). Tiger, Löwen und Wölfe kann man an Wochenendtagen auch im Winter in Löffingens Tazmania bestaunen.
  3. .Spektakuläre Kirchen: Besonders zur Weihnachtszeit einen Besuch wert, sind auch die Kirchen der Region. Zu den spektakulärsten Sakralbauten des Landkreises Waldshut gehören das Fridolinsmünster in Bad Säckingen und der Dom
    St. Blasien. Während das Münster der Trompeterstadt mit einer Doppelturmfassade die Skyline von Säckingen prägt, ist die riesige Kuppel des Doms mit einer Spannweite von 36 Metern eine der größten Europas. Und kennen Sie die Lourdes-Grotte im schweizerischen Leuggern? In der von Efeu umrankten Mariengrotte inmitten der Natur herrscht eine ganz besondere Stimmung.
  4. .Rauschende Wasserfälle: Nass machen sollte man sich bei diesen kühlen Temperaturen lieber nicht – ein Besuch bei einem der vielen Wasserfälle der Region kann aber auch im Winter sehr eindrucksvoll sein. Zu den rauschenden und eindrucksvollsten Wasserfällen gehören sicher der Rheinfall in Schaffhausen, die Todtnauer und Menzenschwander Wasserfälle. Mit etwas Glück funkeln hier bei eisigen Temperaturen auch imposante Eiszapfen.
  5. .Funkelnde Weihnachtsmärkte: Vielerorts locken Bratwurstduft und Glühwein. Am 10. Dezember von 11 bis 18 Uhr lädt das Freilichtmuseum Klausenhof in Herrischried zum Adventsmarkt. Am Wochenende 16. (18 bis 22 Uhr), 17. (12 bis 22 Uhr) und 18. Dezember (11 bis 18 Uhr) feiert Laufenburg wieder grenzüberschreitend mit zahlreichen Ständen die Vorweihnachtszeit. Und rund um das Bonndorfer Schloss wird es am selben Wochenende samstags von 15 bis 21 Uhr und sonntags von 11.30 bis 18.30 Uhr festlich. Zu den längsten Weihnachtsmärkten der Region gehören der Markt in Waldshuts Innenstadt (noch bis 22. Dezember), die Märkte vor dem Dom in St. Blasien und in der Innenstadt in Lörrach (jeweils noch bis 11.¦Dezember).
  6. .Museen zum Mitmachen: Das Technorama in Winterthur ist für kleine und große Entdecker geeignet. Hier kann man die Wunder der Naturwissenschaften spielend kennenlernen, ausprobieren und so besser verstehen (www.technorama.ch). Hören, riechen, sehen und fühlen stehen im Schwarzwaldhaus der Sinne in Grafenhausen im Fokus – das macht nicht nur Kindern Spaß (www.schwarzwaldhausdersinne.de). Im Schweizerischen Fisibach, zwischen Weiach und Bad Zurzach, lockt außerdem das Baggermuseurm „Ebianum“ mit einem Spielplatz mit Baumaschinen im Miniaturformat (www.ebianum.ch).

Für welches Alter sind Tablets und Konsolen geeignet

Bei Kindern und Teenagern stehen Smartphones, Tablets, Spielkonsolen und Co. ganz oben auf dem Weihnachtswunschzettel. Doch was ist für das eigene Kind schon geeignet? Dazu gibt der Medienratgeber „Schau hin! Was Dein Kind mit Medien macht“. Eltern Tipps, welche Mediengeschenke für welches Alter geeignet sind:

Bild 1: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
  • Für Drei- bis Sechsjährige: Hörbücher und -spiele sind für Kleinkinder eine Bereicherung. Bei der Auswahl sollte auf Experten-Empfehlungen und die Vorlieben des Kindes geachtet werden. Als Abspielgeräte eignen sich Musikboxen ohne Internetzugang, klassische CD-Player oder audio-digitale Bilderbücher, in denen Kinder mit einem Spezialstift das Anschauen um Geräusche und Töne erweitern. Geräte, die mit Streaming-Diensten wie Spotify verbunden werden und Sprachassistenten, sind für dieses Alter noch nicht geeignet.
  • Filme und Apps für Sechs- bis Neunjährige: Für Sechs- bis Neunjährige sind Apps zum Lernen und Entdecken sinnvoll. Thematisch bieten sich Geschichten an, die den Alltag der Kinder einbeziehen wie Schule, Familie, Tiere oder das „Großwerden“. Auch altersgerechte Kinderfilme sowie Computer- oder Konsolenspiele, die sich gemeinsam mit Eltern anschauen oder spielen lassen, sind geeignet. Geht es um Smartphones, Tablets und Co., nutzen Kinder bis etwa acht Jahre am besten bereits vorhandene Familiengeräte mit altersgerechten Inhalten – begleitet von ihren Eltern. Ältere Kinder sind für eigene Geräte bereit, sobald sie genug Erfahrung und Reife besitzen, mit den Gerätefunktionen sicher umzugehen. Sie sollten auch wissen, wie sie sich vor Risiken schützen, rät „Schau hin!“-Mediencoach Kristin Langer.
  • Spiele und Geräte ab neun Jahren: Ab circa neun Jahren passen Computer und Spielekonsolen mit altersgerechten Spielen, deaktiviertem Internetzugang und aktivierten Sicherheitseinstellungen. Wenn Kinder digitale Medien zunehmend allein nutzen, sollten Familiengeräte im Wohnzimmer sicher eingerichtet sein. Online-Nutzung sollten Eltern begleiten.
  • Smartphone und Co. mit Surferfahrung für Kinder ab Elf: Ein eigenes Smartphone empfiehlt sich, wenn Kinder bereits Surf- und Medienerfahrung haben und Sicherheitsregeln kennen. Trotzdem brauchen sie noch Begleitung durch Erwachsene, besonders wenn das Smartphone neu ist und sie seine komplexen Möglichkeiten erst erkunden.

Die „Schau hin!“-Experten weisen allerdings darauf hin, dass gesetzliche Alterskennzeichnungen keine pädagogischen Empfehlungen sind. Für inhaltliche Einschätzungen sollten Eltern sich unter flimmo, Kinderfilmwelt, dem Spieleratgeber NRW, der Datenbank von Apps für Kinder des Deutschen Jugendinstituts sowie dem Tommi Award Empfehlungen holen. (dpa)

Bild 2: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie

Ein edler Tropfen

Einen ganz besonders edlen Tropfen hält das Getränkeland Wagner in Waldshut-Tiengen für den Gewinner des elften Preises beim großen Weihnachtsgewinnspiel bereit. Der Oban21 wurde 1996 destilliert und im Jahr 2018 abgefüllt. Somit reift der Single Malt Whisky 21 Jahre in Refill European Oak Butts. Dadurch ist ein ganz besonderer Whisky im Wert von 595 Euro entstanden. Die goldene Bernsteinfarbe und die leicht dickflüssige Beschaffenheit des Oban21 spiegeln seinen besonderen Reichtum wider. Somit ist er ein Single Malt Scotch Whisky von höchster Qualität und Güte. „Kenner schätzen an dem Whisky vor allem den runden und harmonischen Geschmack“, erklärt Getränke-Betriebswirt Maximilian Wagner.

Bild 3: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie

Kundennah, traditionsbewusst, servicestark und kundenorientiert – dahinter steht ein Name Getränkeland Wagner. Das Unternehmen mit einer über 120-jährigen Unternehmensgeschichte und einem ebenso großen Erfahrungsschatz wird heute in der fünften Generation von Joachim und Sohn Maximilian Wagner geleitet. Bekanntes und Exotisches von Klein- bis Großlieferung sind ihr Ding und das Sortiment wächst ständig weiter. „Wir halten immer Ausschau nach neuen Produkten und bestellen auf Wunsch gerne nach“, verspricht Maximilian Wagner. Das Unternehmen arbeitet eng mit Weingütern, Brennereien und Saftkeltereien aus der Region zusammen, bieten aber auch eine internationale Auswahl an Weinen, Champagner, Schaum- und Perlweinen, Spirituosen oder Bieren. Zu den Kunden zählen Restaurants, Bars und Szenekneipen ebenso wie Hotels, Clubs und Cafés.

Bild 4: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie

„Als erfahrener und starker Partner der Gastronomie finden wir für jedes Gastronomiekonzept das passende Sortiment“, verspricht Wagner. Auch einen eigenen Dry Gin hat das Getränkeland Wagner mit örtlichen Brennereien umgesetzt und hat diesen exklusiv im Sortiment. Darüber hinaus unterstützt das Getränkeland Wagner die Kunden mit individueller Beratung zu Lösungen in den Bereich Schankanlagentechnik, Kühltechnik, Trinkgefäße und Gläser. So wird nichts dem Zufall überlassen.

Bild 5: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie

12. Preis

Morgen, Freitag, 9. Dezember, stellen wir Ihnen den zwölften Preis beim Weihnachtsgewinnspiel von SÜDKURIER-SK_ONE und Hochrhein Anzeiger vor. Ein Samsung Fernseher im Wert 589 Euro.

Hier gibt’s
Rubbellose

  • Tiengen: Ostioptik, Bäckerei Preiser, Kiener, Mein Bett, Cafe Oberle, Max Fritz, May fashion, Medimax, Hanf im Glück, Stadtwerke, Quick Schuh, Die Optiker, Apotheke am Seidenhof, Marktapotheke, Nähzentrum Hug, Fressnapf, Foto Schilling, Schertle-Schmidt-Sport, Buchhandlung Kögel, Autohaus Waser, Shell Brunner, Kraftpack Heldenschmiede, Edeka City Markt Prem, Getränkeland Wagner, Seipp Wohnen, Simon Select, OBI Markt

  • Waldshut: Elektrohaus Reinhard, Sporthouse, Schlatter Handelsunternehmen, Lederwaren Wegeler, prooptik, Frauenzimmer, Stil + Ambiente, Albiez Creativ- & Designbau, Metzgerei Mülhaupt, Café Konditorei Albrecht GmbH, Zett Mode, Café Ratsstüble, stulz – mode, Sperl Juwel, Edeka Aktiv Markt, Brille & Design, Simon Select, Autohaus Tiefert, Foto Schilling, Seipp Wohnen

  • Albbruck: Autohaus
    Peter Ebner GmbH
  • Lauchringen: Autohaus
    Tiefert

Bild 6: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 7: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 8: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 9: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 10: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 11: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 12: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 13: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 14: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie
Bild 15: Weihnachtsgewinnspiel Waldshut-Tiengen: Sechs Ausflugs-Tipps für die ganze Familie