Alle Jahre wieder artet bei vielen Weihnachtsfreunden die Zeit vor dem Fest in ein Fiasko aus. Stress an allen Ecken und Enden. Wunschzettel wollen abgearbeitet werden, ein opulentes Weihnachtsmenü geplant und die Gäste stilvoll eingeladen sein. Plätzchen backen gehört im Advent einfach dazu, ebenso die selbst gebastelten Weihnachtspräsente. Die Wohnung muss mit dem reich geschmückten Tannenbaum am 24. Dezember um die Wette glänzen, deshalb ist ein Großputz wenige Tage vor dem Fest einfach Pflicht.

Von dem Mammutprogramm abrücken geht nicht. Man will doch alles schön und besinnlich haben. Wenn nur die Zeit im Advent nicht so rennen würde. Mit der wachsenden Vorfreude steigt alljährlich auch die Panik, dass die Tage nicht mehr ausreichen, um die lange To-Do-Liste abzuarbeiten. Dabei lässt sich mit guter Vorbereitung der Festtagsstress perfekt im Zaum halten.

Ein Fahrplan durch die Weihnachtszeit kann eine große Hilfe sein, um die Adventszeit gemütlich zu gestalten und das Weihnachtsfest in Ruhe zu genießen. Die wichtigste Regel hierbei: Frühzeitig planen! Last Minute verträgt sich einfach nicht mit einer besinnlichen Vorweihnachtszeit. Sie haben noch keine Listen erstellt? Dann ist es jetzt Zeit damit zu beginnen. Fangen Sie doch gleich damit an: Notieren Sie alles, was bis zu den Festtagen erledigt sein sollte. Geschenke besorgen, Lebensmittel einkaufen, Weihnachtspost schreiben, Besuche abstatten, Gäste einladen. Alles aufschreiben und dann sinnvoll sortieren. Was kann jetzt schon erledigt werden, für was muss später Zeit eingeplant sein? Dabei kann ruhig die ganze Familie mit eingespannt werden. Jeder kann bestimmte Aufgaben erledigen und damit zum Gelingen der Festtage beitragen. Ganz Wichtig: Auf der Liste sollten unbedingt auch regelmässige Auszeiten Platz finden: Diese können Alternativ auch „Zeit für mich“, „Basteln mit dem Kindern“, „Adventskaffe mit der besten Freundin“ oder ein „Winterspaziergang mit den Liebsten“ lauten.

Die Weihnachtsbäckerei gehört an den Beginn des Fahrplanes, ebenfalls das Basteln haltbarer Geschenke aus der Küche. Das macht ganz ohne Zeitdruck viel mehr Spaß und stimmt gleich wunderbar auf die Festtage ein. Auch das Weihnachtsmenü kann bereits geplant werden, haltbare Zutaten gleich auf dem Einkaufszettel notieren, das erspart den Großeinkauf direkt vor Weihnachten. Eine Bestandsaufnahme von Geschirr und Tischwäsche ist ebenso sinnvoll wie eine Inspektion des Baumschmucks. Ist alles da? Funktionieren die Lichterketten? Sind genügend Kerzen im Haus? Liegt Geschenkpapier, Tesafilm und alles schmückende Beiwerk parat? Bis Mitte Advent sollten Fisch und Fleisch bestellt und die Getränkevorräte gecheckt sein. Auch Weihnachtspost und Päckchen können um diese Zeit noch mit Muße und ohne Stress fertig gestellt werden. Danach wird es schon Zeit den Weihnachtsbaum auszusuchen und die finale Einkaufsliste zu erstellen

Die letzten Tage vor dem Fest: Wenn der Countdown eingeläutet wird, sollten alle Aufgaben bereits verteilt sein. Wer kocht das Weihnachtsessen? Wer schmückt den Baum? Wer deckt den Tisch? Wer holt die bestellten Lebensmittel ab? Wenn jeder in der Familie mit anpackt macht alles viel mehr Spaß und Stress kommt gar nicht erst auf. Mit der richtigen Vorbereitung lässt sich die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen genießen. In diesem Sinne wünschen wir allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Ein Designklassiker für den Wohlfühlort

Der Schaukelstuhl Eames Chair RAR von Vitra wird Akzente im Zuhause des Gewinners setzen. <em>Bild: Tina Praus</em>
Der Schaukelstuhl Eames Chair RAR von Vitra wird Akzente im Zuhause des Gewinners setzen. Bild: Tina Praus

Auf einen echten Design-Klassiker darf sich die diesjährige Gewinnerin oder der Gewinner des zwölften Preises freuen. Gespendet von dem Einrichtungshaus Seipp Wohnen, wartet ein Schaukelstuhl Eames Chair RAR in zeitlosem Weiß auf seinen Einsatz. Benannt nach seinen Designern Charles & Ray Eames, gilt der Stuhl als einer ihrer bekanntesten Entwürfe. Hergestellt wird der Klassiker von der Firma Vitra aus Birsfelden in der Schweiz. Der Rocking Armchair Rod Base, kurz RAR, bietet einen sehr angenehmen Sitzkomfort und wird in seinem zukünftigen Wohnraum besondere Akzente setzen können. Der Schaukelstuhl hat einen Wert von 560 Euro.

Es sind unter anderem hochwertige Möbel, wie beispielsweise die der Firma Vitra, welche bei Seipp Wohnen in Waldshut und Tiengen zu finden sind. Bereits in vierter Generation werden die Häuser erfolgreich als Familienunternehmen geführt. Das Fachgeschäft legt bei der Auswahl seiner Produkte viel Wert auf Qualität und spielt dabei auch gerne mit den verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten. Allein am Standort Tiengen bieten rund 8000 Quadratmeter, aufgeteilt in Büro- und Ausstellungsfläche, viel Inspiration rund um die Möglichkeiten im Wohn- oder Essbereich, sowie für Schaf- oder Kinderzimmer. Seit dem Sommer 2019 lädt die neu entstandene Dachterrasse zusätzlich ein, Outdoormöbel zu entdecken. Man möchte inspirieren und Offenheit leben. Besucher erleben, wie mit den verschiedensten Möglichkeiten, das Zuhause gestaltet werden kann. Ein spontaner Besuch, auch ohne die aktuelle Notwendigkeit einer Neuanschaffung lohnt sich immer. Allein um sich Anregungen zu holen, wie ein Accessoire das I-Tüpfelchen auf dem Sideboard oder Tisch werden kann.

Filmgenuss in bester Bildqualität

Fit für die Zukunft, vertrauensvoll und ein solider Partner. Das gilt sowohl für das Unternehmen Albiez Creativ- und Designbau, als auch für den von dem Traditionsunternehmen zur Verfügung gestellte elften Preis für das große Weihnachtsgewinnspiel.

Dem Gewinner winkt ein Panasonic Fernseher mit berauschender Bildqualität im Wert von 599 Euro. Das TV-Gerät der neuesten Generation überzeugt mit vielen technischen Raffinessen. Mithilfe vom Bild-im-Bild-System können zum Beispiel Werbepausen überbrückt werden oder wer komplett auf die Fernbedienung verzichten möchte, kann auf die Sprachsteuerung zurückgreifen.

Ästhetisch, anspruchsvoll und preisoptimal.

Albiez Creativ- und Designbau sieht sich als multifunktionaler Dienstleister, der die Träume und Wünsche seiner Kunden just-in-time erfüllt. Dafür garantiert eine Erfahrung aus einer über 90-jährigen Familientradition in Sachen Bauhandwerk. Egal ob es sich um Einfamilienhäuser, Stadtvillen, Bungalows oder Doppelhäuser handelt, das Erfolgsrezept des kreativen Koordinators und Ideengebers bewährt sich in ganz Südbaden durch die breite Palette des Typenhausangebots, sowie die Möglichkeit zur Individualplanung. Und das mit Festpreisgarantie und Sicherheitspaket. Die Hauskaufberater verfügen über fundierte Kenntnisse und jahrelangen Erfahrungen und auch zu den ausführenden Handwerksbetrieben bestehen langjährige und gute Beziehungen. Gearbeitet wird ausschließlich mit dem Blick in die Zukunft. Die Umsetzungen von regenerativen Energien und die Verarbeitung umweltschonender Materialien sind eine Selbstverständlichkeit. Wer also auf Nachhaltigkeit und grundsolides Handwerk gepaart mit absolut verlässlichem Service seinen Traum vom eigenen Haus verwirklichen möchte, findet bei Albiez Creativ und Designbau ein festes Fundament.