Yvonne Würth

Mit Musik der Original Storchenturm-Musikanten, der kleinen Besetzung der Stadtmusik Tiengen, startete der Bezirk 8 des Blasmusikverbands Hochrhein in die Bezirksversammlung im Gasthaus „Langenstein“ Tiengen. Der Bezirksvorsitzende Paul Brogle betonte, wie wichtig es sei, die Beziehungen unter den Vereinen und Musikern zu pflegen, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam Musik zu machen: „Vielen Dank für die Zusammenarbeit, die offenen und intensiven Gespräche im Jahr, auch mit dem Präsidium.“

Vielfalt der Blasmusik

Am Beispiel der beiden erfolgreichen Bezirksmusikfeste 2022 und dem geplanten Bezirksmusikfest 2023 zeigt sich die Vielfalt der Blasmusik. Der MV Schwerzen konnte an allen vier Tagen um den ersten Mai sein sehr großes Festzelt gut füllen zum Jubiläum 100+1. Rückblickend empfand Bezirksdirigent Andreas Dangel das Bezirksmusikfest zum 46. Horheimer Oktobär zum 150-jährigen Bestehen als gelungen, da er viele Kontakte knüpfen konnte. Der MV Degernau plant sein Jubiläumsfest zum 100-jährigen Bestehen am Gartenfest-Wochenende Anfang Juli 2023 mit einer Mischung aus Überdachung und Open Air auf dem neuen Dorfplatz Degernau. Da zeitgleich sowohl das Blumenfest Rheinheim als auch der Schwyzertag Tiengen stattfinden, können die Musikvereine Rheinheim und Tiengen nicht am Bezirksmusikfest Degernau teilnehmen.

Bevor die Reihenfolge der Bezirksvereine beim kommenden Bezirksmusikfest vom 30. Juni bis 2. Juli in Degernau festgelegt wurde, stimmten die Anwesenden auf Anfrage ab, ob diese künftig ausgelost (19 Stimmen) oder im rollierenden System (eine Stimme) ermittelt werden, es gab zwei Stimmenenthaltungen. Der Vorsitzende Festwirt Moritz Silbereis stellte das Programm des Bezirksmusikfestes 2023 des MV Degernau vor. Mit dem Jugendorchester JOW Wutöschingen, dem Kindergarten Degernau sowie den beiden benachbarten Musikvereinen aus Schwerzen und Horheim wird das Bezirksmusikfest am Freitagabend eröffnet, im Anschluss spielt die Partyband Popcorn. Am Samstag spielt nach Möglichkeit der Musikverein Brigachtal, außerdem der Musikverein Wutöschingen, zur späten Stunde treten die Brotäne Herdepfl auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Musikverein Oberlauchringen unterhält mit einem eineinhalbstündigen Frühschoppenkonzert am Sonntagmorgen, am Nachmittag spielen die Bezirksvereine aus Kadelburg, Unterlauchringen, Obermettingen, Untermettingen und Dangstetten jeweils eine Dreiviertelstunde zwischen 13.15 und 18 Uhr. Das Bezirksmusikfest 2025 findet in Oberlauchringen statt, für 2026 plant der Musikverein Kadelburg sein Bezirksmusikfest anlässlich des 150-jährigen Bestehens um den 2. Juli.

Marschmusik und Erscheinungsbild

Bezirksdirigent Andreas Dangel erläuterte den Anwesenden, dass die Bezirksdirigenten einen Arbeitsbereich zugeordnet bekommen haben. Seiner sei die Marschmusik und das Erscheinungsbild, da er aus der Militärmusik komme. Es gebe ein großes Spektrum im Erscheinungsbild, er möchte einen guten Mittelweg finden: „Was wünschen wir uns vom Verband, vom Bezirk, zu sensibilisieren, was es verlangt, wenn man auftritt. Wann welche Uniform geeignet ist, welche nicht. Eine Trachtenkapelle im Poloshirt ist schwierig, nach außen darzustellen. Es ist wichtig, sich Gedanken zu machen, bei welchen Auftritten man spielt.“ Er freute sich, dass der Musikverein Degernau in Fabian Korhummel nach langer Suche einen Dirigenten gefunden hat. Manche Ehrungen sollten seiner Meinung nach mehr gewürdigt werden und mehr Aufmerksamkeit erhalten, als dies bei der zentralen Ehrungsfeier möglich ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Oberbürgermeisterstellvertreterin und Gemeinderätin Petra Thyen überbrachte die Grüße der Stadtverwaltung und bot Unterstützung an, gerade im Bereich der Jugendarbeit. Verbandskassiererin Annette Maier-Rösch gab die Grüße vom Blasmusikverband Hochrhein weiter und informierte die Anwesenden über Termine, Meldungen und geplante Workshops. Die Trachtenkapelle Obermettingen plant ihr Musikfest am Vatertagswochenende 2023 mit Vatertagshock, Bands und Musikvereinen sowie dem Gemeindetag am Sonntag mit allen Musikvereinen der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf samt Jungmusik. Unterstützung für die Köln-Reise zum Rosenmontagsumzug sucht die Stadtmusik Tiengen, vor allem von Tenorhorn, Bass und Schlagzeug, die Kosten für Reise und Unterkunft werden übernommen. Für das Narrentreffen in Tiengen sucht die Trachtenkapelle Obermettingen Unterstützung, um den Markdorfer Narrenmarsch zu spielen. Die nächste Bezirksversammlung findet am 22. November 2023 in Unterlauchringen statt.