Tiengen: Vollsperrung der Straße Übertal

Wo genau ist gesperrt?

Wie die Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen mitteilt, wird die Straße „Übertal“ in Tiengen in Teilabschnitten von der Einmündung Albert-Gebhardt-Straße bis zur Hausnummer 32 voll gesperrt.

Wie ändert sich die Verkehrsführung?

Der öffentliche Fahrzeugverkehr kann die Straße „Übertal„ aus der Fahrtrichtung „An der Gipsmühle“ bis zur Einmündung Albert-Gebhardt-Straße sowie aus der Fahrtrichtung Feldbergstraße/Ketteler Straße bis zur Einmündung „Auf dem Buck“ befahren. Anlieger können aus beiden Richtungen jeweils bis zur Baustelle zufahren.

Wann ist die Straße gesperrt?

Die Arbeiten haben am Montag, 31. August, begonnen. Sie werden etwa vier Wochen dauern, sodass mit einer Beendigung der Vollsperrung voraussichtlich am Freitag, 25. September, zu rechnen ist.

Weshalb muss gesperrt werden?

Grund für die Vollsperrung ist die Verlegung einer neuen Wasserleitung im Tiengener Übertal.

Das könnte Sie auch interessieren

Gaiß: Vollsperrung der Ortsstraße

Wo genau ist gesperrt?

Die Ortsstraße in Gaiß wird vom Ortseingang Gaiß aus Fahrtrichtung B 500 (untere Einfahrt) bis zur Einmündung Wingertstraße für den Verkehr voll gesperrt.

Wie ändert sich die Verkehrsführung?

Die Zufahrt ist aus Richtung B 500 (untere Einfahrt) nur bis zum Ortseingang Gaiß möglich. Aus westlicher Richtung ist die Ortsstraße bis zur Einmündung Wingerstraße befahrbar. Die Gemeindeverbindungsstraße nach Eschbach kann ebenfalls befahren werden.

Wann ist die Straße gesperrt?

Die Vollsperrung besteht von Montag, 7. September, bis voraussichtlich Freitag, 18. September.

Weshalb muss gesperrt werden?

Die Vollsperrung ist erforderlich für den Breitbandausbau in Gaiß, teilt die Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Tiengen: Vollsperrung der Unteren Gaisäckerstraße

Wo genau ist gesperrt?

Die Untere Gaisäckerstraße in Tiengen wird von der Einmündung Alemannenstraße bis zur Einmündung Keltenstraße voll gesperrt.

Wie ändert sich die Verkehrsführung?

Der Verkehr wird über die Alemannenstraße, Klausenstraße und Keltenstraße umgeleitet.

Wann ist die Straße gesperrt?

Die Untere Gaisäckerstraße wird im Zeitraum von Dienstag, 1., bis Dienstag, 15. September, voll gesperrt.

Weshalb muss gesperrt werden?

Grund für die Vollsperrung sind Erschließungsarbeiten für einen Neubau in der Unteren Gaisäckerstraße.

Die Vorarbeiten für den Erweiterungsbau am Klinikum Hochrhein in Waldshut haben begonnen.
Die Vorarbeiten für den Erweiterungsbau am Klinikum Hochrhein in Waldshut haben begonnen. | Bild: Juliane Schlichter

Waldshut: Verkehrsbeeinträchtigungen in der Kaiserstraße vorm Klinikum

Wo genau ist gesperrt?

Die Kaiserstraße in Waldshut ist derzeit im Bereich Haupteingang Klinikum Hochrhein bis zur Einmündung Bundesstraße 34 halbseitig gesperrt.

Wie ändert sich die Verkehrsführung?

Die Ausfahrten von der Kaiserstraße in die B 34 bleiben geöffnet. Der Verkehr von der B 34 in Richtung Klinikum/Parkhaus Viehmarktplatz wird über die Waldtorstraße und den Wallgraben umgeleitet. Für Fußgänger wird entlang der Baustellenabsicherung ein Fußgängernotweg (Radfahrer frei) eingerichtet.

Wann ist die Straße gesperrt?

Die Bauarbeiten begannen am am 24. August und werden laut Auskunft der Bauherrschaft bis Weihnachten 2020 andauern.

Weshalb muss gesperrt werden?

Aktuell finden die Arbeiten für den Erweiterungsbaus des Klinikums Hochrhein statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Gurtweil: Halbseitige Sperrung der Rathausstraße

Wo genau ist gesperrt?

Die Rathausstraße in Gurtweil ist von der Einmündung „Am Landgraben“ bis einschließlich der Hausnummer 5 für den Fahrzeugverkehr halbseitig gesperrt.

Wie ändert sich die Verkehrsführung?

Die Verkehrsregelung erfolgt durch eine Ampel, wie die Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen mitteilt.

Wann ist die Straße gesperrt?

Die halbseitige Sperrung erfolgt noch bis voraussichtlich Freitag, 4. September.

Weshalb muss gesperrt werden?

Die halbseitige Sperrung ist zur Herstellung einer Lichtwellenleiter-Verkabelung erforderlich, die im Auftrag der Stadtwerke Waldshut-Tiengen GmbH erfolgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Tiengen: Verkehrseinschränkungen in der Hauptstraße

Wo genau ist gesperrt?

Aktuell ist die Heckerstraße in Tiengen halbseitig gesperrt. In der Hauptstraße sind darüber hinaus der Gehweg und die Parkplätze im Bereich zwischen Hauptstraße 74-80 gesperrt.

Wie ändert sich die Verkehrsführung?

Wegen der halbseitigen Sperrung der Heckerstraße ist derzeit nur die Zufahrt in Richtung Innenstadt möglich ist. Der Fußgängerverkehr wir über provisorische Fußgängerüberwege sicher umgeleitet.

Wann ist die Straße gesperrt?

Die Verkehrseinschränkungen gelten bis voraussichtlich Anfang 2022.

Weshalb muss gesperrt werden?

Grund für die Verkehrseinschränkungen sind die Arbeiten am Neubau der Volksbank Hochrhein in Tiengen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gutenburg-Witznau: Vollsperrung der L 157

Wo genau ist gesperrt?

Wegen Fels-Sicherungsarbeiten wird die Schlüchttalstraße (L 157) zwischen Gutenburg und Witznau voll gesperrt.

Wie ändert sich die Verkehrsführung?

Die Umleitung verläuft über die K 6556 Aichen – Detzeln, L 159 nach Untermettingen, L 158 über Ühlingen wieder zurück auf die L 157 nach Witznau.

Wann ist die Straße gesperrt?

Voraussichtlich von Montag, 28. September, bis – je nach Witterung – zum Freitag, 23. Oktober, dauert die Vollsperrung an.

Weshalb muss gesperrt werden?

Kurz vor Witznau befindet sich ein Hangbereich mit mehreren Sturzblöcken. „Dieser Abschnitt hat aufgrund eines nicht vorhandenen Rückhalteraumes bei Steinschlägen ein hohes Gefährdungspotential für die L 157“, schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung. Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau hat den Abschnitt begutachtet und empfiehlt zur Sicherung die Errichtung eines 180 Meter langen Steinschlag-Schutzzauns. Des Weiteren wird im selben Abschnitt eine Felsplatte direkt an der Straße mit Spritzbeton und Felsnägeln gesichert.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €