Ein Radfahrer, der gegen 23 Uhr ohne Licht unterwegs war, ist der Polizei am Samstag, 20. Februar, auf dem Radweg an der B 34 in Waldshut aufgefallen. Der 35-jährige wurde angehalten. Dabei fiel ein deutlicher Alkoholgeruch auf. Eine Überprüfung ergab rund 1,8 Promille, weshalb eine Blutprobe angeordnet wurde.

Der Mann hatte ein optisch auffälliges Fahrrad dabei. Der Diebstahl eines solchen Rades war bei der Polizei angezeigt worden. Da der Mann über die Herkunft seines Fahrrades keine schlüssigen Angaben machen konnte, wurde es beschlagnahmt.