Die Oberalpfener Leiterbachpiraten feiern ihren 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstaltet der Verein vom 30. September bis 2. Oktober in der Remetschwieler Haagwaldhalle drei Showabende unter dem Motto „The Best of“, das Beste aus den vergangenen zehn Jahren.

Der Termin außerhalb der Fastnachtssaison habe den Vorteil, so Piratenkapitän Martin Siebold, dass sich andere Narrenvereine, die normalerweise wegen eigener, parallel geführter Veranstaltungen die Piraten-Show nicht besuchen können, dieses Mal problemlos „bespaßen und inspirieren“ lassen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Veranstaltung habe auch deshalb einen besonderen Stellenwert, weil coronabedingt zwei Jahre keine Bunten Abende stattfinden konnten und es bei der Fasnacht 2022 lediglich für den Oberalpfener Dorfschmuck mit bunten Girlanden, einen Kinderumzug und dem Fastnachtsfeuer gereicht hat.

Regie bei den Jubiläumsabenden führte Kapitän Martin Siebold, der bei seiner Wiederwahl im Mai dem Verein empfahl, neue Ideen zu entwickeln und neue Ufer anzusteuern, um die Attraktivität des Vereins weiter zu steigern und neue Mitglieder zu gewinnen. Allerdings, so meinte er auch, sei das auf die Schnelle nicht zu verwirklichen.

Piratenkapitän „Don Martino“, alias Martin Siebold, bei einem Bunten Abend in Oberalpfen.
Piratenkapitän „Don Martino“, alias Martin Siebold, bei einem Bunten Abend in Oberalpfen. | Bild: Manfred Dinort

Trotzdem darf man gespannt sein, was die Narren bei ihrem „The Best of“ bieten werden. Sicher kann aber davon ausgegangen werden, dass diesmal neue Akzente gesetzt werden und manches in einem anderen Gewand präsentiert wird.

Nicht nur das Programm ist bei den „Best Of“-Veranstaltungen hochklassig, zu den Höhepunkten gehören auch die unterhaltsamen und pointierten Ansagen. Die Generalprobe zeigte jedenfalls, dass die Zuschauer eine vielseitige Show mit vielen verschiedenen Genres und spektakulären Höhepunkten zu erwarten haben.

So werden die berühmten deutschen „Zauberer-Brüder“ dem Publikum die Hintergründe von Magie und Illusion näherbringen, im „Thron-Dance“ wird eine phantastische Licht-Illusion vorgeführt und in der Show „Cyber Space“ vermischen sich die reale und die virtuelle Welt. Neben Auftritten der „Robot-Rentner“ und dem „Superstar Rambo“, der sich die Kugel gibt und einem faszinierenden Schwarzlicht-Akt gehören zu den Programmpunkten auch Tanz, Gesang und Stand-Up-Comedy.

Die Besucher können sich also auf einen rundum bunten Blumenstrauß freuen, prall gefüllt mit den Höhepunkten der vergangenen zehn Jahre. Der Vorverkauf findet über die Homepage der Leiterbachpiraten (www.leiterbachpiraten.de) statt.

Das könnte Sie auch interessieren