Sein couragiertes Einschreiten hatte für einen 80 Jahren alten Autobesitzer am Montagabend, 22. Februar, in Waldshut Folgen. Gegen 18.40 Uhr waren laut Polizeimeldung dem Mann auf dem Parkplatz zweier Discounter in der Robert-Gerwig-Straße zwei Randalierer aufgefallen, die Einkaufswägen und Absperrmaterial umschmissen.

Er sprach sie auf ihr Verhalten an. Als die beiden auf den Mann zuliefen, zog er sich in seinen geparkten Wagen zurück. Einer der Randalierer trat daraufhin den Außenspiegel am Auto ab.

Beide werden als männlich und zwischen 20 und 22 Jahre alt beschrieben. Einer trug eine Jeans, der andere eine Jogginghose. Die Verkehrspolizei in Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751/896 30) hat die Ermittlungen aufgenommen.