Nach zwei Jahren Pause veranstaltete der der SVE, der Sportverein Eschbach, wieder sein traditionelles Sportfest auf seinem schönen Areal an der Ziegelhüttenstraße. Bei hochsommerlichen Temperaturen herrschte an drei Tagen, vom Samstag bis Montag, reger Betrieb und gute Stimmung.

Für die Besucher aus Eschbach und den umliegenden Dörfern war es nach der langen Corona-Pause offenbar eine willkommene Abwechslung. Regie führte erstmals der neue Vorsitzende Stefan Rapp, der seit einem Jahr im Amt ist und der die Nachfolge von Jürgen Amrein antrat.

Diesmal stand das Elfmeterschießen im Vordergrund, ein Spaßturnier, an dem sich 23 Mannschaften beteiligten. Die Spiele zogen sich über den ganzen Nachmittag hin, um 20 Uhr war Siegerehrung. „Es war ein toller Erfolg, es herrschte eine super Stimmung, für uns war es fast sensationell“, so äußerten sich Stefan Rapp und Christoph Albiez vom Vorstandsteam.

Im Anschluss fand im Festzelt und auf dem Vorplatz des Vereinsheims eine Party mit einem DJ und mit Bewirtung statt. „Es war uns wichtig“, so Stefan Rapp, „dass nach der langen Corona-Pause die Besucher wieder beisammensitzen, sich unterhalten und feiern konnten.“

Am Sonntag folgte das traditionelle Frühschoppenkonzert, das vom Musikverein Gaiß-Waldkirch unter der Leitung von Marina Reichmann ausgerichtet wurde. Dabei wurde wieder eine Bewirtung auch mit warmen Speisen angeboten, danach gab es Kaffee und Kuchen. Auch an die kleinen Besucher war gedacht: Die Kinder konnten sich schminken lassen oder sich auf einer Hüpfburg austoben.

Zum Abschluss, am Montag, gab es wieder das beliebte Handwerkervesper mit Spezialitäten vom Grill und feine Crêpes, die von den Eschbacher Ministranten angeboten wurden. Für musikalische Unterhaltung sorgte das Blasorchester Albbruck. An allen Tagen herrschten gute Wetterbedingungen, auch wenn die Temperaturen wohl etwas über dem Durchschnitt lagen.

Der Verein: Der SVE wurde 1867 gegründet. 2014 wurde der neue Kunstrasenplatz eingeweiht und 2016 wurde das ausgebaute und erweiterte Vereinsheim mit den neuen Außenanlagen in Betrieb genommen. 2017 feierte der Verein sein 50-jähriges Bestehen. Derzeit zählt der SVE um die 430 Mitglieder. Neben dem Fußball bietet der Verein in weiteren Abteilungen Übungsangebote für Frauen, Männer, Kinder und Senioren. Infos im Internet: www.wt-eschbach.de