Rückblick: Polen lag vor 35 Jahren noch hinter dem Eisernen Vorhang, die von Lech Walesa angeführte Gewerkschaftsbewegung Solidarnosc brauchte noch zwei Jahre, um ihr Land aus der Umklammerung der kommunistischen Ostblockstaaten zu lösen.

1987 war auch die Zeit, da diese Loslösung mit materiellen Hilfsaktionen auch aus dem Kreis Waldshut unterstützt wurde. Eine davon, auch wenn sie nur einer Familie zugutekam, ist als eine herzerwärmende Geschichte besonders in Erinnerung geblieben – denn in ihr ging es um den Wunsch nach einer Hochzeit in Weiß.

Zuerst hatte sie keines, danach die Qual der Wahl, welches von zehn Hochzeitskleidern (!) sie tragen sollte: Anna Rycka aus Roszkow in Polen verdankte vor 25 Jahren ihre Hochzeit ganz in Weiß zehn Leserinnen aus dem Kreis Waldshut. Diese reagierten Ende 1986 auf die in der Zeitung veröffentlichte Geschichte der jungen Polin, die sich für ihren „schönsten Tag“ ein ebenso schönes Brautkleid erträumte, das für sie jedoch unerschwinglich war.

Könnte da nicht der reiche Westen helfen? Der Aufruf dazu rührte zehn junge Leserinnen im Kreis Waldshut so sehr, dass sie sich von ihrem eigenen Brautkleid trennten. Die zehn weißen Kleider wurden im Frühjahr 1987 mit der Post nach Polen geschickt. Alle kamen an.

Anna trug zur Hochzeit mit ihrem Leonhard im April 1987 gleich drei der Kleider. Das berichtete die Mutter der Braut Monate später in einem Dankesbrief, den der Alb-Bote zusammen mit Fotos der Braut im Sommer 1987 veröffentlichte.

Mit Genugtuung stellte Annas Mutter fest, dass ihre Tochter sich auf dem Standesamt im langen weißen Kleid mit Organdy-Hut präsentierte und in der Kirche in einem anderen Kleid mit Myrtenkranz auf dem Kopf erschien. Am Nachmittag schlüpfte sie zur weltlichen Feier in ein drittes Brautkleid mit kurzem Arm.

Annas Mutter bedankte sich überschwänglich bei den zehn Spenderinnen. Und vielleicht hat Anna ihren überreichen Fundus an Brautkleidern dazu benutzt, einer anderen polnischen Braut den Wunsch nach einer Hochzeit in Weiß zu erfüllen.

Das könnte Sie auch interessieren