Erst seit März Proben mit dem kompletten Orchester und seitdem schon etliche Auftritte – die Stadtmusik Waldshut startet mit ihrem neuen Dirigenten Frank Amrein (54) voll durch. Dies gilt auch für das Jugendorchester, das er ebenfalls leitet. Dank des Wegfalls Pandemie-bedingter Einschränkungen, hatten die beiden Orchester in den vergangenen Monaten fast zehn öffentliche Auftritte mit ihrem neuen Dirigenten. Mit dem Orchester Kunterbunt leitet Amrein auch das Vororchester der Stadtmusik, dies seit September 2020.

Endlich wieder Chilbi: Nach zwei Jahren Corona-Pause feiert Waldshut wieder sein großes Heimatfest, ein Höhepunkt ist immer der Umzug, ...
Endlich wieder Chilbi: Nach zwei Jahren Corona-Pause feiert Waldshut wieder sein großes Heimatfest, ein Höhepunkt ist immer der Umzug, bei dem die Stadtmusik Waldshut natürlich nicht fehlen wird, hier ein Bild von 2019. | Bild: Ursula Freudig (Archiv)

Amrein ist Nachfolger von Daniel Frank, der im Dezember 2021 die Leitung abgegeben hatte, weil es ihn zurück in seine Heimat zog. Amrein war von 1999 bis 2002 schon einmal Dirigent. Mit ihm hat die Stadtmusik Waldshut einen erfahrenen Vollprofi zurück gewonnen, der an der Musikschule Südschwarzwald Trompete unterrichtet, Dirigent des Musikvereins Hölstein ist und auch als Solist auftritt. Der Trompeter, Pädagoge und Dirigent hat Diplomabschlüsse an der Musikhochschule Basel und der Arizona State University. Beste Voraussetzungen für eine zukunftsweisende, effektive Leitung.

Voller Terminkalender: Die Stadtmusik Waldshut steht vor vielen Auftritten mit ihrem neuen Dirigenten Frank Amrein (rechts), neben ihm ...
Voller Terminkalender: Die Stadtmusik Waldshut steht vor vielen Auftritten mit ihrem neuen Dirigenten Frank Amrein (rechts), neben ihm einige Stadtmusiker kurz vor Beginn einer Probe im Vereinsraum im Kornhaus in Waldshut. | Bild: Ursula Freudig

Als großer Vorteil wird gewertet, dass Amrein durch seine Lehrtätigkeit an der Musikschule Südschwarzwald die Nachwuchsarbeit im Auge hat. Die Kleinen im Orchester Kunterbunt haben alle, und im Jugendorchester die meisten, zusätzlich zu den vereinsinternen Proben, Unterricht an der Musikschule. Es wird davon ausgegangen, dass sich mit Amrein als verbindendes Glied Übergänge der Kinder in die Orchester leichter gestalten. Amrein ist zufrieden, wie die Arbeit läuft. Er bezeichnet sich als keinen strengen Orchesterleiter, hat aber klare Ziele: „Es ist mein Ehrgeiz, die Orchester-Mitglieder zu fordern und zu fördern.“

Nach der Teilnahme am Tiengener Schwyzertagsumzug spielt die Stadtmusik Waldshut am 10. Juli beim Jubiläumsfest des Wildgeheges Waldshut und am 15. Juli bei den Waldshuter Sommernächten. Im August folgt die Waldshuter Chilbi. Beim Umzug wird die Stadtmusik mit marschieren und nach zweimaligem Corona-bedingten Ausfall im Festzelt zum Wunschkonzert aufspielen. Neben den Klassikern, werden laut Amrein viele neue Stücke zu hören sein. Das Jahreskonzert ist für 17. Dezember geplant.