Christiane Maier von der Narro-Zunft Waldshut ist beim Konvent der fünf Waldstädte am 11.11. in Rheinfelden mit dem Hochrhein-Verdienstorden ausgezeichnet worden.

Die 43-Jährige ist seit ihrer Kindheit mit Leib und Seele Fasnächtlerin. Mehr als zwölf Jahre vertrat sie ihren Verein als Brauchtumsbeauftragte bei der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). Unter anderem für dieses Engagement erhielt sie nun den Orden aus den Händen von Albert Ebner aus Tiengen, VSAN-Landschaftsvertreter für den Hochrhein.

Ebenfalls geehrt wird Karin Leistner von den Katzenröllis der Narrenzunft Tiengen, die krankheitsbedingt nicht in Rheinfelden dabei sein konnte.

Das könnte Sie auch interessieren