Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das ist zumindest die gute Nachricht mit Blick auf den Waldshuter City Run. Das Laufevent war in vierter Auflage eigentlich für Sonntag, 26. Juni, geplant gewesen. Jetzt haben die Veranstalter vom VfB Waldshut das Ganze abgesagt.

Grund sind die Anmeldezahlen, wie der Verein auf seiner Homepage darstellt. Es hätten sich so wenige Teilnehmer gemeldet, dass dies „nicht nur den wirtschaftlichen Sinn der Veranstaltung infrage“ stelle, sondern schlicht auch „keine würdige Basis für die vierte Auflage des Waldshuter Laufevents“ vorhanden wäre, so die Veranstalter weiter.

„Deshalb hat sich der VfB schweren Herzens dazu entschlossen, den City Run 2022 auf einen späteren Termin zu verlegen, in der Hoffnung, dass dann wieder mehr Läufer dabei sein wollen“, kündigt der Verein an.

Los geht‘s: Beim Schülerlauf geht es auf eine Strecke von zwei Kilometern Länge, drei Runden müssen diese Jungen und Mädchen ...
Los geht‘s: Beim Schülerlauf geht es auf eine Strecke von zwei Kilometern Länge, drei Runden müssen diese Jungen und Mädchen hierfür durch Waldshut drehen. | Bild: Ursula Freudig

Einen neuen Anlauf planen sie für den Herbst. Voraussichtlich an einem Wochenende im September.

Bei der bislang letzten Auflage des City Run waren im Jahr 2019 an die 270 Starter angetreten. Diese traten in unterschiedlichen Alterskategorien gegeneinander an.

Das könnte Sie auch interessieren