Lauchringen: Rollerfahrer bei Sturz verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 3. August, in Lauchringen, hat sich ein 51-jähriger Rollerfahrer einen Knochenbruch zugezogen. Wie die Polizei berichtet, hatte eine Autofahrerin gegen 5.10 Uhr die Vorfahrt des von rechts kommenden Rollerfahrer an einer Kreuzung im Gewerbegebiet Wiggenberg missachtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Rollerfahrer stark ab und stürzte in der Folge auf die Straße. Dabei zog er sich die Verletzung zu. Zur ambulanten Versorgung wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Roller entstand ein laut Polizei ein Schaden von rund 1000 Euro.