Waldshut-Tiengen: Mann bedient sich mutmaßlich aus Getränkeautomaten

Ein Mann hat sich in der Nacht zum Dienstag, 5. Juli, an einem Getränkeautomaten vor einem Wohn- und Geschäftshaus in Tiengen bedient. Wie die Polizei berichtet, hatte eine Anwohnerin kurz vor 1 Uhr verdächtige Geräusche vernommen und die Polizei verständigt.

Eine Polizeistreife traf an der Örtlichkeit auf einen 42 Jahre alten Mann und einen beschädigten Getränkeautomaten. Im Rucksack des Mannes waren 23 volle und gekühlte Getränkedosen mutmaßlich aus dem aufgebrochenen Automaten, schreibt die Polizei. Diese wurde sichergestellt. Gegen den Tatverdächtigen wurden die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren