Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch, 9. Juni, hat sich ein Autofahrer in Tiengen leicht verletzt. Gegen 13.20 Uhr war der 49-jährige Volvo-Fahrer in der Waldshuter Straße einem verkehrsbedingt bremsenden Porsche ins Heck gefahren.

Dabei verletzte sich der Volvo-Fahrer laut Polizeimeldung leicht, der 76-jährige Porsche-Fahrer blieb unversehrt. Ein Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens waren an der Unfallstelle im Einsatz. Der Sachschaden liegt bei rund 7500 Euro je beteiligtes Fahrzeug.