Ein schneller Griff ins Auto und die Wertsachen sind weg: Im Waldshuter Stadtgebiet häufen sich laut Polizei die Diebstähle aus offenen Fahrzeugen. Allein am Donnerstag, 14. Juli, wurden bei der Polizei drei Fälle angezeigt.

„Es muss jedoch davon ausgegangen werden, dass gleichgelagerte Vorfälle gar nicht zur Anzeige gebracht wurden“, schreibt die Polizei weiter.

Betroffen waren über Nacht geparkte Autos in der Eschbacher Straße und der Bergstraße. Zwei Autos waren unverschlossen, an einem stand ein Fenster offen. Ziel des Diebes waren laut Polizei die Wertsachen im Innenraum, wie Geldbeutel, Bargeld und Handyzubehör.

Das rät die Polizei

Die Polizei appelliert in diesem Fall an die Fahrzeughalter, den Wagen zu verschließen und keine Wertsachen im Auto zurückzulassen. Verdächtige Wahrnehmungen sollen sofort über den Notruf 110 gemeldet werden.

Das könnte Sie auch interessieren