Lauchringen Vielfalt macht gute Laune

Sonntagsverkauf und Markttreiben in Lauchringen. Besucher genießen Angebote. Handels- und Gewerbekreis zeigt sich zufrieden.

Sonntägliches Einkaufsvergnügen und buntes Markttreiben sind Markenzeichen des Goldenen Oktobers, bei dem sich Lauchringen gestern wieder in bestem Licht zeigte: Locker, entspannt, mit vielseitigen Angeboten und entgegen der Prognosen, im Wetterglück: Nur gegen Ende der Öffnungszeit regnete es.

Auf dem Herbstmarkt im Unterlauchringer Ortskern und auch in den Geschäften war reger Betrieb. Viele hatten die Gelegenheit genutzt, zwischen 12 und 17 Uhr nach Herzenslust zu flanieren, zu schauen, zu kaufen und in geselliger Runde zusammenzukommen. Auch die Kinder hatten ihren Spaß, sie ließen sich schminken und gingen mit der Dampfeisenbahn und Karussell auf Fahrt.

Die rund 35 Stände des Herbstmarktes boten wieder viele handgefertigte Unikate an, Genähtes, Handarbeiten, Schmuck, Taschen, Kränze und natürlich jede Menge Kulinarisches war zu haben. Am Stand des Verbandes Wohneigentum, Ortsgruppe Unterlauchringen, drehte sich alles um den Apfel. 17 Apfelkuchen in allen Varianten hatten Besucher am Stand abgeben, die danach von den Experten Hildegard Rogg, Carola Hauser und Sven Dorn durchprobiert wurden, um die besten drei zu prämieren.

Die Lauchringerinnen Rita Keller, Sieglinde Winkler und Isabella Arnold hatten in den Augen der Jury die besten gebacken und bekamen von Dorothea Schreiner, Vorsitzende des Lauchringer Handels- und Gewerbekreises, Einkaufsgutscheine überreicht. Der Erlös aus dem Verkauf der Apfelkuchen geht an den Lauchringer Kindergarten. Dorothea Schreiner zog ein positives Fazit: „Wir sind sehr zufrieden, es war von Anfang an viel los, der späte Regen hatte nur noch wenig Auswirkungen.“

Ihre Meinung ist uns wichtig
Herbstliche Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Wutöschingen
Waldshut-Tiengen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren