Ein grüner VW Golf ist in der Nacht zum Dienstag an der Landesstraße 159 zwischen Detzeln und Tiengen ohne Insassen an einer Unfallstelle zurückgeblieben. Nach Polizeiangaben wurde das Auto gegen 2.40 Uhr auf dem Dach liegend und ohne Kennzeichen entdeckt. Offenbar sei der Fahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen, so die Polizei. Der Fahrer entfernte sich und ließ den Wagen unmittelbar nach einer Kurve zurück. An dem Golf IV entstand nach Polizeiangaben Totalschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Das Auto wurde zur Spurensicherung beschlagnahmt. Die Ermittlungen nach dem Fahrer dauern an.