Als Lösung des massiven Stauproblems rund um den Zollhof auf dem Gewerbepark Hochrhein in Waldshut plant das Regierungspräsidium Freiburg die Verlängerung des dreistreifigen Ausbaus der B 34 bis zur Autobahnabfahrt Tiengen-West.

Darüber hat am Donnerstag die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter informiert. Die Politikerin: "Damit die Planungen zügig vorangehen, soll den zuständigen Ministerien noch in diesem Sommer eine Machbarkeitsstudie vorgelegt werden.“

Zusätzlicher Stauraum an der Kupferschmidstraße? 

Neben dem Straßenausbau werde in Freiburg aktuell auch die Schaffung zusätzlichen Stauraums an der Kupferschmidstraße und der Bau eines vorgelagerten größeren Lastwagen-Parkplatzes geprüft.

Für kurzfristige Lösungen laufen parallel Untersuchungen zu Verkehrslenkungsmaßnahmen. Sie werde sich in Berlin und Stuttgart für eine möglichst schnelle Umsetzung des Maßnahmenpakets einsetzen, erklärte Schwarzelühr-Sutter.