Zwischen einer Besuchergruppe und Security-Mitarbeitern einer Gaststätte in der Waldshuter Innenstadt kam es in der Nacht zum Sonntag, 11. August, zu einem handfesten Streit. Dabei wurden zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verletzt. Die Besuchergruppe flüchtete bei Eintreffen der Polizei, drei Tatverdächtigte konnten nach einer kurzen Verfolgung vorläufig festgenommen werden. Einer kam in Gewahrsam. Das berichtet die Polizei.

Gegen 3 Uhr war es zum Streit gekommen, nachdem in der Gaststätte mehrere Gläser zu Bruch gingen. Die Situation eskalierte, die zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurden angegriffen und verletzten sich dabei. Die Besuchergruppe flüchtete, drei Tatverdächtige im Alter von 24 bis 27 Jahren konnten von der Polizei festgehalten werden. Ein 27-jähriger kam in Gewahrsam, da er derart alkoholisiert war, dass er sich kaum noch auf den Beinen halten konnte und sich mehrmals im Streifenwagen erbrach. Einer der Verdächtigen beleidigte laut Polizeibericht die Beamten. Auch dieser Mann war merklich alkoholisiert.