Bummeln durch Waldshuts "gute Stube" machte am Freitag und Samstag doppelt Spaß: Alle paar Meter trafen Flanierlustige auf einen Foodtruck und eine Bühne, dekoriert mit Möbeln im Retro-Look. Zusätzlich warteten in und vor einigen Geschäften Überraschungen auf sie.

<strong>Anstehen:</strong> Blick in die Kaiserstraße am Freitagabend vor dem Foodtruck "Mampfwalze" aus Bad Säckingen. Bild: Ursula Freudig
Anstehen: Blick in die Kaiserstraße am Freitagabend vor dem Foodtruck "Mampfwalze" aus Bad Säckingen. Bild: Ursula Freudig

Im Rahmen des zweitägigen "Fashion & Food Festivals" hatte der Werbe-und Förderungskreis Waldshut (W+F) die Kaiserstraße zu einer Art "offenen Wohnzimmer" umfunktioniert. Die Organisation lag in den Händen von Thomas Wartner, Daniel Kistner und Martin Ebner.

<strong>Lauschen:</strong> Florian Boger präsentierte bei seinem Auftritt Songs mit Tiefgang. Bild: Ursula Freudig
Lauschen: Florian Boger präsentierte bei seinem Auftritt Songs mit Tiefgang. Bild: Ursula Freudig

Bei schönem Spätsommerwetter war die Kaiserstraße ideale Kulisse, um sich kulinarisch etwas Besonderes zu gönnen und dabei nach Lust und Laune Musik zu hören. Nachdem es am Freitagnachmittag eher ruhig war, nahm das Festival gegen Abend – unterstützt durch offene Ladentüren bis 21 Uhr – und am Samstag, volle Fahrt auf.

<strong>Lauschen:</strong> Die vier Bühnen, auf denen beim Fashion & Food Festival Musiker – hier "The Vertical Horizon" – auftreten, stehen inmitten der Foodtrucks. Bild: Ursula Freudig
Lauschen: Die vier Bühnen, auf denen beim Fashion & Food Festival Musiker – hier "The Vertical Horizon" – auftreten, stehen inmitten der Foodtrucks. Bild: Ursula Freudig

Die Flanierenden konnten zwischen den Angeboten von rund einem Dutzend Foodtrucks wählen und zusehen, wie das Gewählte frisch zubereitet wurde. Kreative Burgervariationen, Flammkuchen, indische Gerichte, würzige Grillspieße, raffiniert "aufgepeppte" Ofenkartoffeln, Waffeln, Crêpes, Cocktails und vieles mehr, waren zu haben.

<strong>Präsentieren:</strong> Als besondere Aktion zeigt das Modegeschäft Stulz in seinem neuen Frauenladen unter anderem eine kleine Modenschau. Bild: Ursula Freudig
Präsentieren: Als besondere Aktion zeigt das Modegeschäft Stulz in seinem neuen Frauenladen unter anderem eine kleine Modenschau. Bild: Ursula Freudig

Zehn verschiedene Bands und Solosänger hatte der W+F auf die vier Bühnen zwischen den Trucks geholt. Unter ihnen mit Florian Boger und "The Vertical Horizon" auch zwei aus Waldshut-Tiengen. Zu den besonderen Aktionen einiger Geschäfte an den zwei Festivaltagen gehörten eine Modenschau, ein Barber, der Männerbärte trimmte, Fitness- und Produktvorführungen, Gewinnspiele und eine Wein- und Schokoladenverköstigung.

<strong>Ausprobieren:</strong> Eine der besonderen Mitmach-Aktionen im Modehaus May ist ein Fahrrad, das beim Treten einen Mixer antreibt, Natale Calandrino aus Waldshut und seine Söhne sind mit Spaß dabei. Bild: Ursula Freudig
Ausprobieren: Eine der besonderen Mitmach-Aktionen im Modehaus May ist ein Fahrrad, das beim Treten einen Mixer antreibt, Natale Calandrino aus Waldshut und seine Söhne sind mit Spaß dabei. Bild: Ursula Freudig