Missachtung der Vorfahrt war nach Polizeiangaben Ursache eines Verkehrsunfalls am Samstag in der Waldshuter Liedermatte. Gegen 16.30 Uhr bog eine 40 Jahre alte Frau mit ihrem Ford aus der Straße Am Liederbach in die B 34 ein und stieß dort laut Polizeibericht mit einem vorfahrtsberechtigten Mercedes zusammen.

Die Ford-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der 42 Jahre alte Mercedes-Fahrer und seine Familie mit zwei Kleinkindern blieben unversehrt, kamen aber zur Untersuchung ebenfalls ins Krankenhaus. An den Autos entstand Totalschaden, der auf rund 10 000 Euro geschätzt wird. Rettungsdienst und Feuerwehr waren mit sieben Fahrzeugen im Einsatz.