Orgellehrer und Musikpädagogen aus ganz Deutschland und der Schweiz hatten sich in der vergangenen Woche zu einer Arbeitstagung in Waldshut eingefunden, um sich im Rahmen eines Symposiums über die Zukunft des Orgelunterrichts auszutauschen. Veranstaltet wurde die Tagung von der Gesellschaft der Orgelfreunde (GdO) in Kooperation mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde Waldshut sowie der Erzdiözese Freiburg. Geleitet wurde die Tagung von den katholischen Kantoren Anne Rossmann und Oliver Schwarz-Roosmann, dem evangelischen Bezirskantor Matthias Flierl sowie von Markus Funck von der GdO, gleichzeitig Musiklehrer am Hochrhein-Gymnasium. Zum Abschluss der zweitägigen Veranstaltung fanden am Freitagabend in der Liebfrauenkirche ein Abendlob mit Musik für Chor und Orgel und anschließend in der evangelischen Versöhnungskirche ein Konzert des renommierten Organisten Harald Vogel statt, Direktor und Gründer der Norddeutschen Orgelakademie. In dem von Pfarrer Ulrich Sickinger und Dekanin Christiane Vogel ökumenisch gehaltenen Abendlob umrahmten die beiden Jugendkantoreien Hochrhein und DoReMi zusammen die abendliche Feier. Nach einem gemeinsamen Gemeindelied erklangen durch die jugendlichen Sängerinnen und Sänger die beiden Psalmmotetten „Jubilato Deo“ von Jay Althouse und „Lead me, Lord“ von Samuel Sebastian Wesley sowie das Canticum „Jubilemus“ von François Couperin, abwechselnd unter Leitung der Kantoren Matthias Flierl und Oliver Schwarz-Roosmann, sowie begleitet an der Orgel von Anne Roosmann. Dabei gaben die Jugendchöre einen Beweis ihres gesanglichen Könnens und ihrer hell klingenden Stimmen.

Nach einem Orgelzwischenspiel von Anne Roosmann intonierten die beiden Chöre das „Magnificat“ von George Dyson, bevor das Abendlob mit dem Schlussgesang unter Einbeziehung der rund 200 Zuhörer zu Ende ging. Der größte Teil der Kirchenbesucher begab sich anschließend in die evangelische Versöhnungskirche zum angekündigten Orgelkonzert.

 

Orgel-Gesellschaft

Die Gesellschaft der Orgelfreunde e. V. ist eine internationale Vereinigung, die sich der Pflege, Ausbreitung und Vertiefung der Bemühungen um das Orgelwesen sowie der Mitarbeit am kulturellen Orgelleben widmet. Der Vereinssitz befindet sich in Mettlach/Saarland.