Waldshut-Tiengen Neuer Dirigent Guiseppe Porgo bringt frischen Wind in den Musikverein Aispel-Rohr

Nach langer Vakanz hat der Musikverein Aispel-Rohr mit Giuseppe Porgo einen neuen Dirigenten gefunden. Die Suche nach neuen Mitglieder und Nachwuchs ist eine weitere Herausforderung.

Indlekofen (bin) Auf ein Jahr voller Veränderungen und Herausforderungen blickte die Vorsitzende Eveline Stöckle in der Hauptversammlung des Musikvereins Aispel-Rohr im Gasthaus Sonne in Indlekofen zurück. Nachdem Martina Jehle nach dem Jahreskonzert 2016 den Taktstock abgegeben hatte, zog sich die Suche nach einem neuen Dirigenten unerwartet lange hin.

Über einige Monate musste der Verein ohne Orchesterleitung auskommen. Im April konnte der Vorstand dann erste Kontakte zu Giuseppe Porgo (39) aus Stegen bei Freiburg aufnehmen. Im Juli nahm Porgo seine Arbeit beim Musikverein Aispel-Rohr auf. Porgo ist klassisch ausgebildeter Klarinettist. Er studierte unter anderem in Mailand, Freiburg und Basel (2004 Solistendiplom). Seit vier Jahren leitet Giuseppe Porgo auch das Orchester des Musikverein Titisee-Jostal. Außerdem unterrichtet er seit 2010 Klarinette und Saxophon an der Musikschule Oberes Wiesental.

Am Anfang war es laut Giuseppe Porgo nicht so einfach. "Das Orchester musste sich an den neuen Stil gewöhnen. Ich war streng und habe gezeigt, was ich wollte. Wir hatten schwierige Momente, aber die Musikerinnen und Musiker haben mitgezogen. Wie das Jahreskonzert in Höchenschwand zeigte, war das Ergebnis sehr gut. Mein Ziel ist es, mit dem Musikverein etwas Großes aufzubauen. Das Orchester muss sich einen guten Ruf in der Region erarbeiten.“ Lobend äußerte sich der Dirigent zum Probenbesuch. Herausragend waren dabei Dieter Bächle und Roland Senn, die beide an allen Proben und Auftritten teilgenommen hatten.

Sorgen bereitet dem Musikverein nach wie vor die geringe Zahl der aktiven Musiker. Derzeit sind es nach dem Austritt von zwei langjährigen Orchestermitgliedern noch 27. Eveline Stöckle: „Wir suchen dringend Musiker für unser Orchester. Da wir derzeit auch keine Kinder und Jugendliche in der Nachwuchsausbildung haben, sind wir auch hier auf der Suche nach Interessenten.“

Nahezu keine Veränderungen gab es bei den Teilneuwahlen des Vorstandes. Einstimmig wieder gewählt wurden der stellvertretende Vorsitzende Dieter Bächle, Kassenverwalterin Annabelle Steiger, Schriftführerin Sonja Keller, Protokollführerin Simone Kaiser und die Beisitzerin Margot Kaiser. Zur neuen Beisitzerin wurde Julia Winterhoff gewählt.

Der Verein

Der Musikverein Aispel-Rohr wurde 1907 gegründet. Das Orchester besteht derzeit aus 27 Musikern, außerdem hat der Verein 64 Passiv- und 19 Ehrenmitglieder. Dirigent ist Giuseppe Porgo. Kontakt über die Vorsitzende Evelin Stöckle per E-Mail (info@musikverein-aispel-rohr.de).

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut
Die besten Themen