Oberbürgermeister Philipp Frank eröffnet die Närrische Gass auf der Waldshuter Kaiserstraße mit dem traditionellen Anstich des ersten Bierfasses. Mit ein wenig Schlag-Hilfe von Joe Keller, Zunftmeister der Narro-Zunft, floss am Morgen reichlich Bier in die Krüge der Narren. „Habt viel Spaß auf der Närrischen Gass bei blauem Himmel und Sonnenschein“, sagte Zunftmeister Keller. Sein Wunsch wurde nur teilweise erhört, der heftige Schneefall konnte die Laune der Narren trotzdem nicht verderben. Zusammen mit den Waldstadtfägern Waldshut veranstaltete die Narro-Zunft die Veranstaltung am Fasnachts-Montag. 17 Bands spielten für das kostümierte Narrenvolk bis in den Abend hinein Guggenmusik.

Fest mit Tradition

Die NärrischeGass ist der Nachfolger des traditionellen Waldshuter Flohmarktes. Die Narro-Zunft Waldshut richtet seit 1967 am Fasnachtsmontag die NärrischeGass aus. Die Waldstadtfäger aus Waldshut veranstalten im Rahmen der Straßenfasnacht seit 1998 ein Guggen-Openair. In diesem Jahr traten 17 Guggenmusiken von 12.30 bis 21 Uhr auf. 20 Zelte und Aktionsstände säumten in diesem Jahr den Weg über die Waldshuter Kaiserstraße.

 

 

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €