Bei einem neuerlichen Lastzug-Zwischenfall auf der Kolpingbrücke in Waldshut ist dieses Mal ein Autofahrer verletzt wurden. Wie die Polizei berichtete, wollte am Montag gegen 15 Uhr ein 44-jähriger Sattelzug-Lenker wenden, um zurück auf die Bundesstraße zu gelangen. Dabei habe er einen BMW übersehen und gerammt. Dessen 40-jähriger Fahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizei berichtete, musste das stark beschädigte Auto abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Auf der Brücke kommt es immer wieder zu Problemen mit Lastwagen, deren Fahrer mit den engen Radien in Konflikt geraten.