Seit 40 Jahren ist Karl-Heinz Fechtig hauptamtlich beim Waldshuter Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Einsatz. Zum Dienstjubiläum richteten Geschäftsführung und Kollegen eine kleine Feier aus und überreichten Geschenke. Karl-Heinz Fechtig, im Freundes- und Kollegenkreis Charly genannt, trat als Rettungshelfer im Januar 1979 seinen Dienst beim DRK-Kreisverband Waldshut an. 1988 erlangte er die Qualifizierung zum Rettungssanitäter und zwei Jahre später qualifizierte er sich zum Rettungsassistenten.

Silberne Verdienstmedaille für Karl-Heinz Fechtig 

Ab 1990 war er als Leitstellen-Disponent im Einsatz. Vom Jahr 2000 an absolvierte Karl-Heinz Fechtig Fortbildungen zum Sprechfunker, Truppführer, Gruppenführer und Zugführer. Er entschied sich vor einigen Jahren für den Einsatz im Krankentransport. Im Rahmen der Kreisversammlung des DRK-Kreisverbands Waldshut wurde Karl-Heinz Fechtig im Herbst 2017 mit der silbernen Verdienstmedaille des Kreisverbands ausgezeichnet.