Tiengen/Buch (de) Verbunden mit der Hausbesichtigung im Allmendweg 7 in Tiengen ist auch die Vorstellung weiterer geplanter Projekte der Firma Hierholzer Hausbau GmbH. Während der beiden Tage haben Interessierte die Gelegenheit sich auch über Eigenleistungen zu informieren.

Eigenleistungen

Wenn die Firma Hierholzer Hausbau auch bei dem zur Besichtigung zur Verfügung stehenden Objekt wie bei allen anderen Projekten die zeitliche Abfolge genauestens getaktet hatte, war es dem Bauherrn doch möglich, sich mit respektablen Eigenleistungen in das Vorhaben einzubringen.

Nach dem klar war, dass an Stelle des Steinhauses mit seinem gleichschenklichen Walmdach ein Neubau entstehen wird, stand der Entkernung in Eigenregie der Bauherrschaft nichts mehr im Wege. So konnte Mitte September 2018 mit den Abrissarbeiten begonnen werden. Umgehend danach starteten die Maurerarbeiten für die Unterkellerung. Dank der optimalen Wetterverhältnisse war es schließlich möglich, Ende Oktober den Neubau aufzurichten.

Bald schon schloss sich eine Reihe von der Bauherrschaft erbrachte Eigenleistungen an. Die einseitige Beplankung mit Fermacellplatten wurde ausgeführt ebenso wie die hinterlüftete Holzverschalung außen. Außer den Fliesenarbeiten hatte sich der Eigentümer selbst für die Verlegung der Bodenbeläge entschieden. Auch die Flachdachabdichtung wurde in Eigenregie erledigt. Wenn in den letzten Jahren auch immer mehr Objekte über die Region hinaus von der Firma Hierholzer Hausbau realisiert wurden, so ist Firmengründer Egbert Hierholzer seinem Standpunkt bei der Auswahl der aus dem Schwarzwald und der Region kommenden Produkte treu geblieben. Mit ihnen ist es möglich den Bewohnern eine gesteigerte Lebensqualität in einem Wohlfühlklima zu ermöglichen.

In Absprache mit den Kunden wird das Raumkonzept entwickelt und exakt an die Erwartungen der Bauherrschaft angepasst und mit dem ökologischen Bauen in Einklang gebracht.

Keines der von der Bucher Firma Hierholzer gebauten Wohnhäuser gleicht dem anderen. So vielfältig die Bauherrschaft, so variabel die Erwartungen und Vorstellungen, so unterschiedlich die Lage der Bauplätze, so verschieden sind die Voraussetzungen. Daher sind alle geplanten Wohlfühlhäuser exakt auf die künftigen Eigentümer abgestimmt und immer, so die Firma Hierholzer, in höchster Qualität bis ins Detail überzeugend.

Durchdachtes Raumkonzept für kurze Wege

Das Team der Firma Hierholzer Hausbau GmbH freut sich auf viele Besucher in dem bezugsfertigen Neubau. Juliane Hierholzer, Dominik Pfeiffer, Egbert Hierholzer und Sohn Alexander Hierholzer.
Das Team der Firma Hierholzer Hausbau GmbH freut sich auf viele Besucher in dem bezugsfertigen Neubau. Juliane Hierholzer, Dominik Pfeiffer, Egbert Hierholzer und Sohn Alexander Hierholzer.

Tiengen/Buch – Die Firma Hierholzer Hausbau aus Buch lädt am kommenden Wochenende zur Hausbesichtigung nach Tiengen ein. Der Weg ist gut beschildert zu dem „Wohlfühlhaus“, das in kürzester Bauzeit auf einem Platz entstanden ist, wo zuvor das von der Familie bewohnte „Stadthaus“ gestanden hatte.

Als sich die Bauherrschaft die bauliche Veränderung vorgenommen hatte, entschied sich die vierköpfige Familie für ein Wohlfühlhaus nach individueller Planung und einem vielseitig durchdachten Raumkonzept, das den Bedürfnissen ebenso wie den Wünschen der künftigen Bewohner angepasstes in massiver Holzkonstruktion mit Vollholzwänden der Firma Hierholzer Hausbau realisiert wurde.

Der Neubau zeichnet sich durch beste Wärmespeicherwerte aus und bietet gleichzeitig auch den optimalen sommerlichen Hitzeschutz, dem ebenso große Bedeutung zukommt wie dem Kälteschutz. Größten Wert wurde dabei auf die Einstofflichkeit gelegt. So wurde es, durch die Dämmung des Daches mit Holzfaserdämmung auch im Dachgeschoss möglich, ein optimales Raumklima zu jeder Jahreszeit zu erreichen. Das Wohlfühlhaus mit seinen hervorragenden funktionellen Detaillösungen zeichnet sich durch energiesparende Passivhauswerte aus. Durch die gezielte Materialauswahl werden optimalere Werte erreicht als sie gesetzlich vorgegeben sind.

Die beheizte Wohnfläche liegt bei 158 Quadratmetern. Ausserdem spricht man von einer Nutzfläche einschließlich Carport und Keller mit Raum für Haustechnik, Lager- und Hobbyraum von weiteren 115 Quadratmertern. Der Endenergiebedarf wird nach Berechnungen der ausführenden Firma Hierholzer Hausbau bei 19,4 Kilowattstunden pro Quadratmeter im Jahr liegen.

Küche, Ess- und Wohnzimmer und die überdachte Terrasse dienen als Lebensraum und entsprechen den Erwartungen der vierköpfigen Familie, die sämtliche Bereiche auf kurzen Wegen erreichen kann. So gibt es den von den Hausfrauen so geschätzten Wäscheabwurf und zwei begehbare Duschen, wobei eine noch durch eine Badewanne ergänzt ist.

Tag der offenen Tür

  • Hausbesichtigung in Tien­gen am Samstag, 16 März, und Sonntag, 17. März, im Allmendweg 7. Jeweils von 11 bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit sich über das Holz-Wohlfühlhaus zu informieren.
  • Kontakt: Firma Hierholzer Hausbau GmbH, Etzwihler Straße 22, 79774 Albbruck-Buch, Telefon 07753/20 53