An der Kreuzung St. Blasier Straße/B 34 beim Krankenhaus in Waldshut kam es am Donnerstag zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Nach Polizeiangaben fuhr ein Mann mit seinem Mercedes gegen 11.20 Uhr auf der B 34 in Richtung Tiengen und übersah die auf Rot stehende Ampel. In der Folge stieß er mit einem in die Bundesstraße einbiegenden Lastwagen zusammen. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand etwa 3000 Euro Blechschaden. Die Polizei sucht als Zeugen einen Autofahrer, der hinter dem Lastwagen ebenfalls in die B 34 einbog (Telefon 07751/831 60).

Zu einem weitaus schwereren Unfall war es an der gleichen Kreuzung vor zwei Jahren gekommen. Ursache war nach damaligen Polizerkenntnissen ein Überholmanöver mit Missachtung des Rotlichts.