Einen runden Geburtstag feiern kann der Wettbewerb „Mit dem Alb-Bote im Urlaub“. Die Aktion für alle Menschen, die in den Ferien gerne fotografieren, findet in diesem Jahr zum 20. Mal statt. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreis einen Einkaufsgutschein im Wert von 200 Euro und neun Einkaufsgutscheine zu je 100 Euro. Die Preise werden von den Stadtwerken Waldshut-Tiengen gestiftet, die als Sponsor den Wettbewerb unterstützen.

Wie bei den vergangenen Wettbewerben sind unsere Leserinnen und Leser eingeladen, die Titelseite des Alb-Bote vor der Kulisse des Ferienorts abzulichten. Mit aufs Foto können sowohl die Urlauber selbst als auch Menschen aus dem Feriengebiet. Wichtig dabei ist die Beachtung des Datenschutzes: Alle abgebildeten Personen müssen damit einverstanden sein, dass sie fotografiert werden und das Foto veröffentlicht wird. Also bitte darauf achten, dass im Hintergrund keine unbekannte Person zu erkennen ist, die nichts von der Aufnahme weiß.

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Schauplatz des Motivs gibt es keine besonderen Vorgaben. Die Fotos können sowohl an fernen Reiseorten als auch in der näheren oder weiteren Heimat entstehen. Dementsprechend breit war das Spektrum auch beim zurückliegenden Wettbewerb: Eine Alb-Bote-Leserin in der Wüste von Namibia war ebenso vertreten wie ein erfrischendes Regentonnenbad in einem Lauchringer Garten, die Heimatzeitung vor den Niagara-Fällen genauso wie das Appenzeller Alpenland in der Schweiz.

In jedem Fall muss die Titelseite gut zu erkennen sein. Neben der Originalität sind natürlich auch Bildausschnitt und Schärfe wichtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Jury sucht die zehn Siegerfotos aus. Als Hauptgewinn gibt es einen Einkaufsgutschein über 200 Euro, die neun weiteren Platzierten erhalten einen Einkaufsgutschein zu je 100 Euro. Als Sponsor stellen die Stadtwerke Waldshut-Tiengen die Preise zur Verfügung. Die Einkaufsgutscheine gelten wahlweise in Waldshut (beteiligte Geschäfte des Werbe- und Förderungskreises) oder in Tiengen (beteiligte Geschäfte der Aktionsgemeinschaft).

Auch in diesem Jahr gibt es drei Trostpreise. Sie werden verlost unter den Teilnehmern, die keine Platzierung erzielen. Ebenfalls die Stadtwerke stiften dazu jeweils fünf Eintrittskarten (Wert 25 Euro) für das wasser:werk (Hallenbad Waldshut).

Hier können Sie die Siegerbilder des Wettbewerbs 2018 ansehen.