Der Fahrer eines Sattelschleppers ist laut Polizeibericht am Dienstagmorgen mit 1,2 Promille Alkohol in der Gemeinschaftszollanlage im Gewerbepark Hochrhein erschienen.

Gegen 7.30 Uhr sei der 51 Jahre alte Mann beim Schweizer Zoll mit starkem Alkoholgeruch aufgefallen. Ein Test habe etwa 1,2 Promille ergeben. Ziel des mit 60 Paletten Getränken beladenen Lastwagens sei die Schweiz gewesen.

Nach der Blutprobe musste der Mann seinen Führerschein abgeben. Die Firma musste einen Ersatzfahrer schicken, berichtet die Polizei. Ob die Fracht alkoholisch oder nichtalkoholisch war, ist im Polizeiprotokoll nicht vermerkt.