In der Nacht zum Freitag, 18. Oktober, wurde in zwei Gebäude in Tiengen eingebrochen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang zwischen den Taten. Betroffen waren eine Firma und ein Gemeindehaus in der Schwarzenbergstraße. Während im Gemeindehaus nichts gestohlen wurde, kamen aus den Büros der Firma Bargeld weg. Allerdings übersteigt laut Polizeibericht der entstandene Sachschaden an den Gebäuden den Diebstahlsschaden bei weitem. In beiden Objekten wurden zahlreiche Türen im und am Gebäude aufgebrochen und beschädigt. Die Täter durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen. Die Tatzeit kann auf Donnerstagabend, 23 Uhr, bis Freitagmorgen eingegrenzt werden. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe Einbruch, Telefon 07741/8316-0, zu melden.