Ein ehrlicher Finder hat beim Polizeirevier in Waldshut einen Geldbeutel mit über 3000 Euro abgegeben. Laut Bericht der Polizei hatte der Mann am Sonntagmittag das Portemonnaie auf dem Kontoauszugsdrucker eines Geldinstituts nahe dem Polizeirevier entdeckt.

Wenig später hätten sich bei der Polizei auch die Eigentümer der Brieftasche gemeldet. Sie hätten am Automaten einen Kontoauszug geholt und danach den Geldbeutel liegen gelassen. Die Polizei: "Das Verhalten des ehrlichen Mannes wurde mit einem Finderlohn honoriert."