20 Jahre schon bereichert die Orgel von Marc Garnier in der Versöhnungskirche Waldshut das kulturelle Leben in der Region. Sie erklingt in Gottesdiensten und Konzerten, unter anderem bei der jährlichen Internationalen Orgelwoche. Sie hat viele Freunde im In- und Ausland. Nun wurde ihr Klangreichtum dokumentiert mit einer CD-Einspielung von Bezirkskantor Matthias Flierl. Beim Label organum classics aus Öhringen, bei dem auch schon Einspielungen der Orgeln des Freiburger Münsters und des Speyrer Doms vorliegen, erschien das Album „Bel fiore dança – Tänze aus sieben Jahrhunderten“. Dies schreibt Flierl in einer Pressemitteilung. „Bel fiore dança“ ist der Titel eines spätmittelalterlichen Orgelstücks.

Ausgehend von dieser frühen Musik spannt sich ein Bogen bis ins 21. Jahrhundert. Alle eingespielten Werke sind Tänze oder ihre Musik wurde vom Tanz inspiriert. Es finden sich klassische Stücke, aber auch moderne Klänge darunter. Ein spanischer Fandango, ein italienischer Saltarello, barocke Tänze, ein Totentanz und biblische Tänze – dies alles und noch einiges mehr enthält die Aufnahme.

Die Orgel wird mit der ganzen Vielfalt ihrer Farben vom zarten Vogelgezwitscher bis zur eindrücklichen Klangstärke des vollen Werkes vorgestellt. Dabei ist die CD auch für Musikliebhaber, die bislang wenig Orgelmusik gehört haben, interessant, da sie das Kircheninstrument von einer tänzerisch-leichten Seite zeigt, die man oft nicht erwartet, wenn man an Orgeln denkt.

Die CD mit Hörproben von der Waldshuter Garnier-Orgel ist ab sofort im Verkauf.
Die CD mit Hörproben von der Waldshuter Garnier-Orgel ist ab sofort im Verkauf.

Seit Sonntag steht die CD, die schon rege nachgefragt wurde, zum Verkauf zur Verfügung. Sie ist zum Preis von 15 Euro im Bezirkskantorat Hochrhein, Waldtorstraße 5 oder in der Tourist-Info Waldshut erhältlich und wird auch bei Konzerten in der Versöhnungskirche angeboten.