Der Musikverein Gaiß-Waldkirch lädt am Sonntag, 14. Juli, ab 10.45 Uhr, zum Tannhölzlefest ein, das am oberen Ortsrand von Waldkirch auf einer Waldlichtung stattfindet. Geboten wird ein bunt gemischtes Programm mit Frühschoppen, Wunschkonzert und dem Auftritt des Musikvereins Urberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, in einem ersten Arbeitseinsatz wurde die Waldlichtung aufgeräumt und die Bühnenüberdachung aufgebaut. Mit den Einnahmen aus dem Fest will der Verein seine neuen Uniformen finanzieren. Die alten Uniformen sind schon mehr als 30 Jahre alt, viele sind verschlissen oder nur noch in Sondergrößen vorhanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Daher würde sich der Verein über ein zahlreiches und spendenfreudiges Publikum und eine rege Beteiligung am Wunschkonzert freuen. Zu diesem Zweck gibt es Spendenformulare im Internet (www.mv-gaiss-waldkirch.de), sie sind aber auch bei jedem aktiven Musiker oder direkt vor Ort erhältlich. Auf dem Zettel können der Spendenbetrag und der gewünschte Titel eingetragen werden. Es können auch mehrere Zettel ausgefüllt und mehrere Musikwünsche geäußert werden. Auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Die Musikauswahl

Schön wäre es für den Verein, so äußerte sich der Vorsitzende Daniel Tröndle, schon im Vorfeld des Konzerts möglichst viele Wunsch-Stücke mit Spenden entgegennehmen zu können. Die Besucher können zwischen 14 Titeln wählen: Märsche, Polkas, Walzer, Solostücke für Alphorn, Trompete und Violine, Medleys und Titel aus bekannten Musicals. Darunter sind Klassiker der Blasmusik, Märsche wie „Alte Kameraden“ und „Hoch Badnerland“, Polkas wie „Auf der Vogelwiese“ und „Böhmischer Traum“, zwei Medleys, darunter eines mit den Hits von Udo Jürgens und auch Melodien aus bekannten Musicals wie „Tanz der Vampire“ oder „Lord Of The Dance“.