Auf der Baustelle der Kolpingbrücke in Waldshut ist es am Donnerstag gegen 13.10 Uhr zu einem Arbeitsunfall gekommen. Nach Polizeiangaben war vermutlich wegen Windböen ein Gerüst umgestürzt. Zwei Arbeiter seien verletzt ins Krankenhaus Waldshut eingeliefert worden. Über die Schwere der Verletzungen war zunächst nichts bekannt.

Zu dem Arbeitsunfall kam es bei der Rampe, die beim Bahnhof auf die Brücke führt.

Die Straßenbrücke, die über die Bahnlinie führt, wurde im Jahr 1972 erbaut. Das Bauwerkwird seit Spätsommer 2018 saniert.