Das Weihnachts-Gewinnspiel, eine gemeinsame Aktion des Werbe- und Förderungskreises Waldshut, der Aktionsgemeinschaft Tiengen sowie von SÜDKURIER und Alb-Bote, ist eine Erfolgsgeschichte. Bereits zum 20. Mal winken den Teilnehmern in der Vorweihnachtszeit Einkaufsgutscheine, Sachpreise und ein Auto als Hauptgewinn. Insgesamt gibt es in diesem Jahr Preise im Gesamtwert von 45.200 Euro zu gewinnen. „20 Jahre Weihnachtsgewinnspiel – einmalig im ganzen Südwesten“, sagt Heiko Spitznagel, Anzeigenverkaufsleiter Hochrhein des SÜDKURIER, stolz über die Aktion.

"Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass immer mehr Menschen beim Weihnachts-Gewinnspiel mitmachen", freut sich Christian Straub, Vorsitzender des Werbe- und Förderungskreises Waldshut, über die gute Resonanz. Auch die Umstellung aufs digitale Teilnahmeverfahren sei geglückt. Statt Punktekärtchen erhalten die Kunden seit dem vergangenen Jahr Rubbellose mit einem Code, den sie im Internet eingeben können. "Wir haben tolle Preise und eine hervorragende Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft Tiengen und dem SÜDKURIER-Medienhaus", fasst Christian Straub das Weihnachts-Gewinnspiel zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

"Das jährliche Weihnachtsgewinnspiel ist ein sehr tolles Beispiel für erfolgreiche gemeinsame Aktionen in Waldshut und Tiengen, unterstützt durch das SÜDKURIER-Medienhaus. Nur gemeinsam können so viele attraktive Preise für unsere Kunden realisiert werden. Viel Glück wünsche ich allen Teilnehmern am 20. Weihnachtsgewinnspiel in Waldshut-Tiengen", sagt Christa Bader, Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Tiengen.

63 Geschäfte beteiligen sich an der diesjährigen Auflage des Weihnachts-Gewinnspiels, bei dem es neben 14 Sachpreisen auch 183 Einkaufsgutscheine in Höhe von 50 und 100 Euro zu gewinnen gibt. Hauptgewinn ist das Ford Fiesta Sondermodell Cool & Connect im Gesamtwert von 16.145 Euro – gestiftet vom Autohaus Ernst + König in Waldshut-Tiengen und dem SÜDKURIER-Medienhaus. Passend zur Weihnachtszeit präsentiert sich das Auto in Frostweiß. Klimaanlage, Parksensoren, Nebelscheinwerfer, Bordcomputer sowie Notruf- und Fahrspurassistent gehören ebenso zur Ausstattung wie ein Geschwindigkeitsbegrenzer.

So können Sie teilnehmen

Die Teilnahme am Weihnachts-Gewinnspiel ist ganz einfach. Bei jedem Einkauf in einem der 63 teilnehmenden Geschäfte in Waldshut und Tiengen erhält der Kunde oder die Kundin ein Rubbellos. Dabei ist es egal, wie viel in der Einkaufstasche landet und wie hoch der Preis ist – für jeden Einkauf gibt es ein Los. Rubbelt man das Feld frei, ist ein individueller, einmaliger Code zu sehen. Unter der Adresse rubellos.suedkurier.de (Waldshut-Tiengen) kann man diesen in Verbindung mit der eigenen E-Mail-Adresse und seinem Namen im Internet eingeben. Damit ist dieses Los aktiviert und nimmt an der Verlosung teil. Bei einem Gewinn wird der Teilnehmer bequem per E-Mail informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Lose werden ab sofort ausgegeben. Die vier digitalen Zwischenverlosungen erfolgen am 26. November sowie 3., 10. und 17. Dezember. Ende des Gewinnspiels ist der 19. Dezember. Die Eingabe der Glückscodes ist an diesem Tag bis 23.59 Uhr möglich. Die Verlosung des Ford Fiesta findet am Donnerstag, 20. Dezember, um 14 Uhr vor dem Rathaus in Tiengen statt.

Alle Gewinne, Teilnahmebedingungen und die Möglichkeit, Lose zu aktivieren, gibt es ab Samstag, 17. November, im Internet.