In Breitenfeld geriet am Freitag gegen Abend ein Carport in Brand. Das Feuer griff auch auf die Hauswand über. Schlimmeres verhinderte ein Nachbar, dem es gelang, das Feuer zu löschen, berichtet die Polizei.

Die Gesamtfeuerwehr Waldshut-Tiengen und die Freiwillige Feuerwehr Lauchringen waren bereits alarmiert und auf der Anfahrt. Zum Brandausbruch kam es laut Polizeibericht, als ein im Carport geparkter Roller mit einem Kanister betankt werden sollte.

Dabei geriet Kraftstoff auf den heißen Motor und Auspuff und entzündete sich. Der jugendliche Eigner des Rollers habe erschrocken den Kanister fallen lassen, sei zurückgewichen und habe dabei sein Gefährt umgestoßen. Sofort griff das Feuer auf den Carport und auf weitere darin abgestellte Roller über.

Durch den Brand wurden der Carport, die Wand und Teile des Daches in Mitleidenschaft gezogen, drei Roller wurden beschädigt, so die Polizei weiter.

Nach ihren Angaben liegt der Sachschaden bei etwa 80 000 Euro.

 

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.