Waldshut-Tiengen Bei der Streetfood-Tour und beim Sonntagsverkauf zeigt sich Tiengen von seiner bester Seite

Beim Sonntagsverkauf und der der zweitätigen Kulinaria-Streetfood-Tour herrschte ein großer Publikumsandrang. Für die Besucher gab es in Tiengen viel zu Genießen und zu Erleben. Was genau, das erfahren Sie hier.

Viel Sonne, sommerliche Temperaturen und so viele Besucher, dass es in der Hauptstraße und auf dem Marktplatz richtig voll war: Bei der Kulinaria und am Sonntag, zusätzlich offenen Ladentüren, zeigte sich Tiengen von seiner besten Seite.

In entspannter Atmosphäre gab es jede Menge zu genießen und zu erleben. Zwölf Foodtrucks – durch unerwartete Absagen etwas weniger als angekündigt – hatten bei der Kulinaria-Streetfood-Tour Halt auf dem Marktplatz gemacht. Burger in verschiedensten Variationen, Sparerips, Pommes, Pasta, süße Versuchungen und etliches mehr, waren zu haben.

Ein Bühnenprogramm begleitete das Schlemmen. Florian Boger trat solo und mit Band auf und mit Sängerin Jana und Pianist Thomas unterhielten ebenfalls junge Künstler aus der Gegend. Mit Jonglage und Akrobatik begeisterte der Zirkus Zebrasco des Klettgau-Gymnasiums. Auch in der Hauptstraße machte neben den offenen Ladentüren, ein Rahmenprogramm Groß und Klein gute Laune.

Rund 20 aktuelle Cabrios hiesiger Autohäuser zogen die Blicke auf sich und etliche Stände luden mit Getränken, Kuchen und Gegrilltem zum gemütlichen Verweilen ein. Am Stand des Medienhauses Südkurier war bei der „Heißen Nut“ eine ruhige Hand gefragt. Spaß hatten die Kinder auch beim Karussell fahren, schminken und basteln.

Das Fazit der beiden Veranstalter: „Dass am Samstag etwas weniger los war als am Sonntag, war zu erwarten, am Sonntag war es aber richtig voll, wir sind insgesamt sehr zufrieden, die Kombination Foodtrucks und Musik passt“, sagte Claudio Spitznagel von Hellfire, Veranstalter der Kulinaria.

Den Sonntagsverkauf der Aktionsgemeinschaft Tiengen fasste Pressesprecherin Nikola Kögel so zusammen: "Es hat sich wieder gezeigt, wie beliebt Sonntagsverkäufe sind, es ist super gelaufen, das Städtle war voll, die Atmosphäre entspannt und die Leute haben nach Herzenslust gebummelt.“

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Waldshut-Tiengen
Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Gurtweil
Tiengen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren