Tiengen – Der Hauptpreis des 20. Weihnachtsgewinnspiels von SÜDKURIER Medienhaus, AktionsgemeinschaftTiengen und Werbe- + FörderungskreisWaldshut geht nach Untermettingen. Anna-Lena Lüber heißt die Gewinnerin des Ford Fiesta im Wert von rund 16 000 Euro, gesponsert vom Tiengener Autohaus Ernst + König. „Ich konnte es erst gar nicht glauben“, sagte die 24-jährige Zahntechnikerin eines Tiengener Dentallabors.

Anna-Lena Lüber hat den Hauptpreis gewonnen.
Anna-Lena Lüber hat den Hauptpreis gewonnen. | Bild: Peter Rosa

Denn derjenige, der ihr die frohe Kunde bereits kurz nach der Ziehung mitteilte, sei ein für seine Späße berüchtigter Bekannter, der über Umwege von den Ereignissen am Rathaus erfahren hatte. Das erzählte die Gewinnerin kurz nach ihrer Ankunft am Ort des Geschehens. Erst als Christa Bader die frohe Kunde telefonisch bestätigte, hatte sie sich dahin auf den Weg gemacht. Und auch 13 weitere Gewinner dürfen sich über Sachpreise freuen. Sie wurden kurz nach der Verlosung per E-Mail kontaktiert. Insgesamt gab es in diesem Jahr Preise im Gesamtwert von 45 200 Euro zu gewinnen.

15.000 Teilnehmer mit 80.000 Rubellosen

Rund 15 000 Teilnehmer hatten am 20 Weihnachtsgewinnspiel teilgenommen. Mehr als 80 000 Glückscodes wurden dabei im Internet eingelöst. Und auch die Verlosung selbst fand wieder digital statt. Per Mausklick setzte Glücksfee und Oberbürgermeister Philipp Frank den Zufallsgenerator in Gang. Gut 30 Teilnehmer und Schaulustige fieberten bei der Verlosung vor dem Tiengener Rathaus mit. Dass alles einwandfrei verlaufen war, bestätigte Notar Daniel Schäuble aus Waldshut.

Das sind die Gewinner

Der erste Preis, ein Collier von Gellner im Wert von 2800 Euro und gesponsert von Sperl Juwel, geht an Vivien Tröndle aus Gurtweil. Über den zweiten Preis, einen Gutschein für das Fischer Küchenatelier im Wert von 2000 Euro, freut sich Carola Arzner aus Waldshut. Der dritte, ein Crosstrainer von Kettler im Wert von 1999 Euro, gesponsert von Sportshaus, geht an Johannes Mülhaupt aus Horheim. Den vierten Preis, ein OLED-Fernseher von LG im Wert von 1699 Euro, gesponsert von Medimax, erhält Bernhard Eckert aus Krenkingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der fünfte Preis, eine Jahres-Parkkarte der Parkhausgesellschaft im Wert von 1550 Euro, geht an Natalie Stieber aus Waldshut. Über den sechsten Preis, ein Weinpaket im Wert von 1500 Euro, gesponsert von Der Weinladen, freut sich Hanna Kunzelmann aus Tiengen. Den siebten Preis, eine Nikon Cooppix P1000 im Wert von 1099 Euro, gesponsert von Foto Schilling, erhält Rosmarie Morath aus Küssaberg. Der achte Preis, ein Brillen-Gutschein im Wert von 800 Euro, gesponsert von Die Optiker, geht an Lucca Flum aus Weilheim.

Den neunten Preis, ein VW-Fahr-Wochenende im Wert von 750 Euro, gesponsert von Autohaus Ebner, geht an Linda Brockmann aus Tiengen. Den zehnten Preis, ein Goldbarren mit 20 Gramm im Wert von 700 Euro, gesponsert von der Sparkasse Hochrhein, geht an Veronika Haist aus Waldshut. Den elften Preis, ein Designer-Stuhl im Wert von 685 Euro, gesponsert von Seipp Wohnen, erhält Jürgen Böhler aus Tiengen.

Der zwölfte Preis, ein Gesundheitskorb im Wert von 600 Euro, gesponsert von der Markt Apotheke, geht an Christine Gruenhoff aus Tiengen. Den 13. Preis, eine AppleSmartwatch im Wert von 559 Euro, gesponsert von expert Octomedia, gewinnt Jasmin Frank aus Waldshut.

"Ein tolles frühes Weihnachtsgeschenk"

Anna-Lena Lüber hat den Hauptpreis des Weihnachtsgewinnspiel gewonnen. Im Interview verrät sie, warum sie es anfamgs gar nicht glauben wollte.

Frau Lüber, was sagen Sie zu Ihrem Hauptgewinn?

Ich freu mich total! Am Anfang konnte ich es aber gar nicht glauben. Meine erste Reaktion war das ist doch ein Witz! Vor allem kam die erste Info von einem Bekannten, der für seine Späße bekannt ist.

Haben Sie schon früher beim Weinachtsgewinnspiel teilgenommen?

Ja, immer wieder mal, aber noch nie etwas gewonnen. Dieses Mal hatte ich um die 16 Lose eingelöst. Die meisten davon hatte ich vom Einkaufen in der Tiengener Innenstadt.

Werden Sie das Auto selbst fahren?

Eigentlich habe ich bereits ein Auto. Ob ich meinen Gewinn selbst fahren werde, kann ich jetzt noch nicht sagen. Es ist auf jeden Fall ein tolles frühes Weihnachts- und spätes Geburtstagsgeschenk!

Fragen: Peter Rosa