Waldshut-Tiengen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Waldshut-Tiengen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Waldkirch Feuerwehrgerätehaus in Waldkirch wird dem Ausrückverband West zu eng
Mehrmals hatte Lorenz Eschbach, Kommandant des Ausrückverbandes West, bereits die Platzprobleme im Gerätehaus Waldkirch angesprochen, so erneut bei der jüngsten Hauptversammlung. Eschbach sieht das vier auf zehn Meter große Haus als zu klein an und appelliert an den Gemeinderat, ein größeres Gebäude bereit zu stellen.
Zu klein, zu eng und zu verwinkelt: Die Feuerwehrzentrale des Ausrückverbandes West im ehemaligen Schul- und Rathaus von Waldkirch. Vorne die Garage für das Löschfahrzeug, die vier auf zehn Meter misst.
Waldshut-Tiengen Wettbewerb „Wir für Kinder“: Das Netzwerk für Kinder Waldshut-Tiengen möchte ein "Piratenschiff" bauen, das die Bewegungsfreude fördern soll (W10)
Der Verein Netzwerk für Kinder will ein neues Bewegungsangebot für Drei- bis Sechsjährige schaffen. Die Form des Bauwerks soll an die Rheinfähre der Stadtwerke erinnern. Mit dieser Idee bewirbt sich der Verein beim großen Wettbewerb für Kinderprojekte von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.
Mit dem „Piratenschiff“ will der Verein Netzwerk für Kinder eine neues Bewegungsangebot für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren schaffen. Bild: Verein
Tiengen Parken in Tiengen: Bis jetzt bleibt das große Chaos aus
Trotz des Wegfalls der Parkmöglichkeit am Sulzerring in Tiengen scheint das große Chaos bis jetzt auszubleiben. Der Einzelhandel sieht laut Aktionsgemeinschaft jedenfalls keine größeren Probleme. Einzig die Beschilderungen, die auf Parkalternativen hinweisen, sind verbesserungsbedürftig, so Nikola Kögel von der Aktionsgemeinschaft.
Der Tiengener Marktplatz war am Dienstagmittag wie üblich ausgelastet. Viele Autofahrer nutzten zudem den Parkplatz in der Trottengasse dahinter.
Waldshut-Tiengen Wettbewerb „Wir für Kinder“: Die Stadtmusik Tiengen möchte mit Grundschülern aus Tiengen und dem Stück „Zirkus Kriminale“ die Musicalbühne erobern (W07)
Im „Zirkus Kriminale“ wird gesungen musiziert. Tiengener Grundschüler und die Jugendstadtmusik Tiengen führen bei diesem Projekt gemeinsam ein Musical auf. Mit dieser Idee bewirbt sich der Kindergarten beim großen Wettbewerb für Kinderprojekte von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.
Auch die Jugendstadtmusik Tiengen ist beim Kindermusical „Zirkus Kriminale“ mit dabei und probt schon fleißig.
Waldshut-Tiengen Die Waldshuter Naturfreunde verjüngen sich
Die Waldshuter Naturfreude wählen nach zäher Suche in der Hauptversammlung Stefanie Müller-Schumann zur neuen Vorsitzenden. Sie löst Ralph Blumenstock, der nach acht Jahren an der Spitze, nicht mehr für das Amt kandidierte. Johannes Gamp übernimmt von der neu gewählten Vorsitzenden das Amt des Schriftführers.
Der Vorstand der Naturfreunde, Ortsgruppe Waldshut, wurde mit der Wahl von Stefanie Müller-Schumann zur Vorsitzenden und Johannes Gamp (links) zum Schriftführer verjüngt; rechts Ralph Blumenstock, der nach acht Jahren an der Spitze, nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand.
Kreis Waldshut Wettbewerb "Wir für Kinder": Das Projekt Baumhaus des Caritasverbands Hochrhein hilft Kindern psychisch erkrankter und suchtkranker Eltern (W04)
Mit dem Projekt Baumhaus gibt der Caritasverbands Hochrhein Kindern psychisch erkrankter und suchtkranker Eltern Stabilität in einer belastenden Situation. Mit kindgerechten Angeboten lernen die Kinder, dass sie mit ihrer Situation nicht alleine sind und nicht Schuld haben an der Erkrankung ihrer Eltern. Mit dieser Idee bewirbt sich der Caritasverband beim großen Kinderwettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.
Mit dem Projekt „Baumhaus“ bietet der Caritasverband Hochrhein Kindern psychisch erkrankter und suchtkranker Eltern kindgerechte Hilfe. Bild: privat/Christian Schwier
Waldshut-Tiengen Wettbewerb "Wir für Kinder": Kindergarten Schwalbennest in Tiengen wünscht sich einen Container für mehr Platz (W01)
Im Kindergarten Schwalbennest Tiengen ist das Platzangebot begrenzt. Um sein Angebot zu erweitern und auch individuelle Förderung anbieten zu können, will sich der Kindergarten einen Container anschaffen. Mit dieser Idee bewirbt sich der Kindergarten beim großen Kinderwettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.
Im Kindergarten Schwalbennest in Tiengen soll ein Kindergartencontainer für mehr Platz sorgen und zusätzliche Förderung ermöglichen. Bild: privat
Landkreis & Umgebung
Küssaberg Bürgergemeinschaft Küssaberg ist im Aufwind
Die Bürgergemeinschaft Küssaberg kann sich über 28¦Neueintritte im Vorjahr freuen. Doch der Verein hat auch eine Lücke im Vorstand. Er muss noch Ersatz für Hildegard Vorwalder, Bereichsleiterin Jung und Alt finden.
von links: Sascha Klubert, Hans Eckert, Jürgen Mihailowitsch, Hildegard Vorwalder, Helmut Hass, Dr. Hartmut Venz, Heinrich G. Bährle, Dr. Sabine Jacobi, Birgit Ebi und Roswitha Koch. Bild: Tina Prause