Waldshut-Tiengen

Waldshut-Tiengen
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Eoinblick in das Bad Säckinger Mini-KIZ: PTA Friederike Thoma zieht die Spritzen mit dem Impfstoff auf. Auf dem Gelände des Gesundheits-Campus in Bad Säckingen wird Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr gegen Corona geimpft.
Kreis Waldshut/Kreis Lörrach Corona-Impfungen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach – alle Angebote für Kinder und Erwachsene in der Übersicht
Im Kampf gegen das Coronavirus setzen die Landkreise weiter auf verschiedene Impfangebote. So bringen Impfbusse Impfstoffe direkt in die Gemeinden am Hochrhein und im Südschwarzwald. Außerdem gibt es mehrere Mini-Impfzentren, wo zu bestimmten Terminen auch Kinder ab 5 Jahren geimpft werden. Hier erfahren Sie, wo es überall Impfmöglichkeiten gibt und was bei der Anmeldung zu beachten ist.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald: Inzidenz im Kreis Lörrach nun bei 1222,2
Kanton Basel meldet am Mittwoch einen weiteren Todesfall deutlich über 1000 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Waldshut liegt am Mittwoch laut RKI bei 1062,9.
Schweiz Aktuelle Polizeimeldungen aus grenznahen Schweizer Kantonen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Blaulichtmeldungen aus der Region zwischen Kreuzlingen und Basel. So bekommen Sie einen Überblick, was in Ihrer Nähe gerade passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Top-Themen
Waldshut-Tiengen Einrichtung bleibt weiter namenlos: Stadträte können sich nicht auf Kita-Namen festlegen
Die Namensfindung wird auf nächste Gemeinderatssitzung verlegt, weil es bei der Abstimmung zu einer Pattsituation zwischen zwei Vorschlägen kam.
Die Bauarbeiten des neuen Feuerwehrgerätehauses mit Kita liegen im Zeitplan. Allerdings konnten sich die Stadträte in der jüngsten Gemeinderatssitzung noch auf keinen Namen für die neue Kita festlegen und es kam zu einem Unentschieden zwischen „Kita Tatütata“ und „Kita Ziegelfeld“.
Visual Story Beton statt Badespaß: So sieht es auf der Baustelle des Freibads Waldshut aus
Gebaggert, verspachtelt und gehämmert wird derzeit auf dem Freibadgelände am Waldshuter Rheinufer, damit die Sanierung pünktlich zum Start der Badesaison im Mai abgeschlossen ist. Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang über die Baustelle.
Waldshut-Tiengen Drei Verletzte nach Verkehrsunfall – zwei Rettungshubschrauber im Einsatz
Am Montagabend waren nach einem Verkehrsunfall auf dem Aarberg in Waldshut-Tiengen drei verletzte junge Fahrzeuginsassen zu beklagen.
Drei Verletzte gab es bei einem Verkehrsunfall auf dem Aarberg am vergangenen Montag. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen Telefon statt Infoabend: So informieren die beruflichen Schule in Waldshut über ihr Angebot
Die beruflichen Schulen in Waldshut bieten am 14. Februar einen telefonischen Beratungs- und Anmeldetag an. Gewerbeschule, Kaufmännische Schule und Justus-von-Liebig-Schule informieren gemeinsam und erklären wie das funktioniert.
Die Leiter der beruflichen Schulen planen einen telefonischen Beratungstag (von lins): Frank Decker (Gewerbeschule), Isabella Schlipphack (Kaufmännische Schule) und Thomas Gehr (Justus-von-Liebig-Schule).
Küssaberg Seit sechs Monaten bietet die Gemeinde Küssaberg Car-Sharing-Autos an – so sieht die Resonanz der ersten Monate aus
Seit sechs Monaten bietet die Gemeinde Küssaberg zwei Car-Sharing-Autos an. Die Resonanz der ersten Monate erfreut.
Im Juni wurde es offiziell. Die Verträge wurden von der Gemeinde unterschrieben und so die Weichen für ein neues Mobilitätskonzept in Küssaberg gestellt.
Hochrhein/Südschwarzwald Trotz Verbot: 200 Corona-Demonstranten versammeln sich in Waldshut
Obwohl die sogenannten Montagsspaziergänge in der Stadt Waldshut-Tiengen per Allgemeinverfügung verboten wurden, haben sich diese Woche 200 Menschen in der Waldshuter Kaiserstraße versammelt. Die Polizei löste die Veranstaltung auf und nahm von zehn Personen die Personalien auf. Insgesamt gab es im Bereich des Polizeipräsidiums Freiburg mehr als 30 illegale Demonstrationen.
Rund 200 Menschen nahmen nach Polizeiangaben an der jüngsten illegalen Demonstration in Waldshut gegen die Corona-Maßnahmen teil. Der Einsatz konzentrierte sich auf den Bereich obere Kaiserstraße.
Waldshut-Tiengen "Ich stech' dich ab": Aggressionen gegen Klinikpersonal nehmen zu
Seit Beginn der Corona-Pandemie kommt es täglich am Klinikum Hochrhein zu Diskussionen, Bedrohungen und aggressiven Verhalten seitens Besucher und Patienten gegenüber Klinik-Angestellten. Jetzt geben Mitarbeiter Einblicke, womit sie täglich konfrontiert werden.
Auch am Klinikum Hochrhein in Waldshut stehen Sicherheitskräfte am Eingangsbereich, damit die Corona-Maßnahme umgesetzt werden. Auch sie werden täglich mit Anfeindungen, verbalen Attacken und manchmal auch Handgreiflichkeiten konfrontiert.
Meinung Überraschungsbesuch von Coco: Mit diesem Gast hätte niemand gerechnet
Redaktionsgeflüster: Ein kleines Mädchen wurde in Waldshut von einem kleinen unbekannten Hund überrascht, der plötzlich im Wohnzimmer vor ihr stand. Als Entschuldigung gab es eine Badeente, ein Foto und Kekse. Eine Kolumne von Susann Duygu-D‘Souza.
Diese nette Nachricht und eine Prinzessinnen-Badeente erreichten ein kleines Mädchen in Waldshut nach einem spontanen Hunde-Überraschungsbesuch.
Daten-Story Explodierende Fallzahlen durch Omikron
Die Landkreise Waldshut und Lörrach mit den höchsten Infektionszahlen im Land. Schweizer Grenzkantone mit Inzidenzwerten über 2000.
Ein Mitarbeiter führt an einer Corona-Teststelle einen Schnelltest durch.
Hochrhein Luftfilter an Schulen: Warum sie nicht in jedem Klassenzimmer stehen
Einige Schulen im Landkreis Waldshut sind mit mobilen oder festverbauten Luftreinigern ausgestattet. Aber nicht für jedes Klassenzimmer wird die Anschaffung gefördert. Und ersetzen die Geräte vielleicht sogar das regelmäßige Lüften? Das Wichtigste im Überblick.
Ein mobiler Luftfilter in einem Klassenzimmer, ob sie wirklich Sinn machen, darüber scheiden sich die Geister.
Hochrhein/Südschwarzwald Ticker-Archiv (25): Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 20. Dezember bis 22. Januar
Die Omikron-Variante des Coronavirus lässt die Corona-Zahlen in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen nach oben schnellen.
Seit 12. November gibt es wieder kostenlose Bürgertests. Im Landkreis Waldshut gibt es mittlerweile zahlreiche Stellen, um sich auf Corona testen zu lassen.
Waldshut-Tiengen Erinnern Sie sich? Ein Schweizer Ehepaar wurde vor 25 Jahren des Katzen-Diebstahls bezichtigt
Redaktionsgeflüster: Gehen in Aichen Tier-Diebe um? Diese Frage tauchte vor 25 Jahren auf, weil ein Paar regelmäßig Katzen in dem Waldshut-Tiengener Ortsteil fütterte. Aber es war ganz anders, wie sich Autor Werner Huff erinnert.
Für Irritationen sorgte vor 25 Jahren ein Paar, das in Aichen regelmäßig Katzen fütterte. (Symbolbild)
Waldshut-Tiengen „Mangelnde Alternativen in Deutschland“: Bäderbetriebsleiter geht nach neun Jahren – das sind die Gründe für seinen Wechsel
Daniel zur Mühlen, der nach neun Jahren als Bäderbetriebsleiter der Stadtwerke Waldshut-Tiengen nun in die Schweiz wechselt. Im Interview spricht der 32-Jährige über seine Gründe und zieht Bilanz.
Nach neun Jahren hört Daniel zur Mühlen, Bäderbetriebsleiter bei den Stadtwerken Waldshut-Tiengen auf und wechselt in die Schweiz. Mit Redakteurin Susann Duygu-D‘Souza spricht er über die Sanierung der beiden städtischen Freibäder und gibt Einblicke in seine neue Arbeit.
Ühlingen-Birkendorf So macht der Winter Spaß: Familienvater aus Riedern am Wald stellt Schlittenlift für Kinder auf
Herbert Duttlinger, Vater von vier Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren aus Riedern am Wald, hat aus seiner eigenen Not einen Schlittenlift gebaut. Im Internet hat sich der "Erfinder" kundig gemacht und brauchbare Angaben zum Aufbau gefunden. Das Prinzip ist so simpel wie kurios.
Laurenz und Magnus Duttlinger freuen sich, dass der Papa an seinen Teleskoplader einen Schlittenlift gebaut hat.
Waldshut-Tiengen Diese Projekte sollen 2022 in Aichen umgesetzt werden
Ein Bushaltehäuschen, Wegesanierungen und eine Baumpflanzaktion: 2021 wurden in Aichen einiges bewegt. Auch für 2022 stehen zahlreiche Projekte an, wie das Aufstellen von Willkommens-Schildern und Himmelsliegen.
Willkommensgruß geplant: Der Ortschaftsrat Aichen möchte dieses Jahr zusätzlich zu den regulären Ortsschildern, Schilder mit der Aufschrift „Willkommen in Aichen“ aufstellen. (Archiv)
Todtnau/USA Leukämie-Diagnose im Familienurlaub: Liam (5) aus Todtnau muss derzeit in den USA behandelt werden
"Liam braucht Dich": Die Feuerwehr Schönau sammelt Spenden für die Familie des 5-jährigen Liam. Sein Vater spricht über die Situation und wie es seinem Sohn geht. Das Kind muss sich nach der Blutkrebs-Diagnose nun einer Chemotherapie unterziehen.
Für den kleinen Liam aus Todtnau werden Spenden gesammelt.
Waldshut-Tiengen Gewerbe und Industrie haben sich aus der Tiengener Weststadt zurückgezogen
Um die Badstraße tummelten sich einst Handwerker, Lebensmittelhändler und Kinder in Tiengens Weststadt. Heute leben Sylvia und Walter Döbele in einem reinen Wohngebiet.
Grafenhausen/Kreis Waldshut Fotograf Felix Schelb zeigt im Schwarzwaldhaus der Sinne die bunte Vielfalt der schwäbisch-alemannischen Fasnet
Fotograf Felix Schelb stellt derzeit im Schwarzwaldhaus der Sinne in Grafenhausen seine Portraitserie über die schwäbisch-alemannischen Fasnet. Am 29. Januar findet ein närrisches Fotoshooting für alle interessierten Narrenzünfte statt.
Bürgermeister Christian Behringer betrachtet die großformatigen Porträts und das Fotobuch von Felix Schelb.
Hochrhein/Südschwarzwald Die neue Vignette, Narren, die vom Sommer träumen und eine Freibad-Baustelle im Winter: So war die Woche am Hochrhein
Was ist in den vergangenen sieben Tagen zwischen Basel und Schaffhausen passiert? Eine ganze Menge! Wir bündeln hier für Sie die wichtigsten Ereignisse.
Die Woche am Hochrhein in Bildern.
Waldshut-Tiengen Diese Strategien gegen Seuchen gab es in früheren Jahrhunderten in Waldshut-Tiengen
Wie die Menschen im Raum Waldshut in früheren Zeiten mit Epidemien umgingen. Quarantäne gab es schon im Mittelalter.
„Die ehemalige Brunnenfigur des heiligen Rochus (mit Pestbeule am Oberschenkel) steht seit 1931 auf der Waldshuter Seltenbachbrücke. Im Hintergrund die Stadtpfarrkirche.“
Waldshut-Tiengen Albern oder gelungen? Das sind die Namensvorschläge aus dem Rathaus für die neue Kita in Waldshut
Redaktionsgeflüster: Die Kita auf dem Dach des Feuerwehrgerätehauses an der Robert-Gerwig-Straße wird im Gemeinderat getauft. Neben den vier Namensvorschlägen der Verwaltung gibt es noch andere Ideen. Eine Kolumne von Juliane Schlichter.
Ein Stofftier hängt am Bauzaun des Feuerwehrhauses mit Kita. Der Gemeinderat Waldshut-Tiengen entscheidet über den Namen des Kindergartens.
Waldshut-Tiengen Einen hoffnungsvollen Neustart in die Kultur wagt das Tiengener Theater Das Freie Hochrhein Schauspiel
Das Tiengener Amateurtheater Das Freie Hochrhein Schauspiel bezieht neue eigene Räume. Künftig ist dort auch Kleinkunst auf der Bühne geplant.
Stolz präsentieren sie ihren neuen Theaterraum (von links): Katrin Leute, Daniel Leers und seine Schwester Désirée.
Kreis Waldshut Corona-Demos: Bürgermeister im Landkreis wollen vorerst auf ein einheitliches Versammlungsverbot verzichten
Die Verwaltungschefs sehen die Lage noch relativ entspannt und noch keinen Anlass für einschneidende Maßnahmen, wie Bürgermeistersprecher Tobias Gantert berichtet. Sie bleiben aber auf dem Laufenden und sind in ständigem Dialog mit Landratsamt und Polizei.
Nach dem von der Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen verhängten Versammlungsverbot blieb es am Montagabend, 17. Januar, in der Waldshuter Kaiserstraße ruhig. Die Bürgermeister der weiteren Städte und Gemeinden im Landkreis wollen indes vorerst auf ein für alle Kommunen geltendes Verbot verzichten.
Waldshut-Tiengen Corona und Hochwasser verzögern Sanierung. Öffnet das Waldshuter Freibad dennoch zur kommenden Badesaison?
Bis zum Start der Badesaison 2022 sollte das Freibad Waldshut fertig saniert sein. Kann der Zeitplan eingehalten werden? Stadtwerke-Geschäftsführer Siegfried Pflüger gibt einen Überblick über den Stand der Baumaßnahmen.
Das Foto zeigt den Bauplan für die Freibadsanierung vor dem leeren Schwimmerbecken. Das blaue Männchen auf dem Beckenboden – Markenzeichen des Waldshuter Bades – wird sich in den neuen, mit Folie auskleideten Becken wiederfinden.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Kreis Lörrach/Rheinfelden Eine Rheinfelder Schülerin setzt sich für eine afghanische Journalistin ein
Die Schülerin Fereshta Kohistani steht in Kontakt mit der jungen Journalistin aus Afghanistan, die schwanger in Pakistan festsitzt. Unterstützt wird die junge Rheinfelderin durch die Schubert-Durand-Stiftung.
Weil Afghanistan seit der Machtübernahme der Taliban für einen großen Teil der Menschen weniger sicher ist denn je, wollen oder müssen viele ihre Heimat verlassen (Symbolbild).
Klettgau Special Olympics 2023 im Berlin: Klettgau bewirbt sich als Gastgeber für internationale Athleten
Die Gemeinde Klettgau hat sich als Gastgeber für Special-Olympics-Sportler im Rahmen der in Berlin stattfindenden Weltspiele 2023 beworben. Zudem wollen Mitglieder des Fördervereins Special Olympics Hochrhein selbst an dem Wettbewerb teilnehmen.
Die Athleten des Fördervereins Special Olympics Hochrhein sind in vielen Disziplinen erfolgreich und möchten sich auch für die Weltspiele 2023 qualifizieren. Eine Delegation aus dem Ausland könnte mehrere Tage im Klettgau verbringen – dafür schickte die Gemeinde nun eine Bewerbung los. Das Gruppenfoto entstand vor der Corona-Pandemie.
Hochrhein Haben PCR-Pooltests in Schulklassen noch eine Zukunft? Warum das Verfahren für Schüler zum Wechselbad zwischen Absonderung und Unterricht wird
Vergangene Woche musste Kinderarzt Thomas Werner allein an nur einem Tag 70 PCR-Testungen bei Kindern durchführen. Auch die Labore sind überlastet. Der Grund: Fällt nach einer gemeinsamen Testung einer Klasse ein PCR-Test positiv aus, müssen zunächst alle Kinder zuhause bleiben und sich nachtesten lassen. In Bad Säckingen sind die Pooltestungen künftig ausgesetzt.
Corona-Pooltests, wie hier im Drose-Hülshoff-Gymnasium in Freiburg, sind zwar sehr zuverlässig und praktisch, aber sorgen im Nachgang für viel Aufwand.
Ühlingen-Birkendorf Küchenbrand in Ühlingen-Birkendorf: Feuerwehr mit drei Fahrzeugen im Einsatz
Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr und Polizei am Dienstag, gegen 12 Uhr nach Hürrlingen gerufen. Verletzt wurde niemand.
Zu einem Feuerwehreinsatz wegen eines Küchenbrandes kam es am Dienstag in Hürrlingen (Symbolbild).
Wutöschingen Die neue Ausfahrt im Gewerbegebiet Horheim wird rege genutzt
Seit gut einem Monat ist die Zufahrt zur B314 offen. Zwei Unternehmen ziehen ein erstes Fazit und rechnen bald mit größerer Akzeptanz bei Fernfahrern. Und was sagen die Anwohner dazu?
Die neue Ausfahrt zur B314 im Gewerbegebiet Horheim wird von ortskundigen Fahrern gerne genutzt.