In und um Waldshut-Tiengen
Bildunterschrift
Bad Säckingen Nach Triebwagenbrand am Bad Säckinger Bahnhof: Was wurde eigentlich aus den angekündigten Maßnahmen zur Verbesserung des Bahnverkehrs am Hochrhein?
Dass Triebwägen aufgrund von technischen Defekten auf der Hochrheinstrecke ausfallen, sollte eigentlich ein Problem sein, das längst der Vergangenheit angehört. Immerhin hatte die Bahn im August massive Investitionen zur Verbesserung des Bahnverkehrs in der Region angekündigt, die längst umgesetzt sein sollten. Der Brand eines Interregios am Dienstag in Bad Säckingen lässt erhebliche Zweifel am Erfolg der Maßnahmen aufkommen. Die Bahn reagiert ausweichend.
Alles aus Waldshut-Tiengen
Der Stau an wartenden Lastwagen reicht vom Zollhof bis ins Kaitle und manchmal sogar bis auf die L 161 zwischen Kaitle und Gurtweil.
Waldshut-Tiengen Ist das die Lösung des Stauproblems rund um den Waldshuter Zoll? Die Kupferschmidstraße wird zur Einbahnstraße
Im Bereich des Zollhofs in Waldshut kommt es regelmäßig zu Staus. Doch wie kann dieser verhindert werden? Ab 19. Oktober wird die Kupferschmidstraße im Bereich des Waldshuter Kaitles zur Einbahnstraße. Während die Lastwagen rechts warten, darf der Verkehr links passieren. Warum dies den Stau verhindern soll und welche weiteren Maßnahmen geplant sind, erfahren Sie hier.
Eine Handbewegung – und ein kleines Leckerli – und schon saust der Mäusebussard in beeindruckender Präzision dicht über die Köpfe der staunenden Zuschauer hinweg zu seinem Falkner, Ivo van Lanen.
Tiengen Greifvogelschau im Langensteinstadion: Mit tierischer Hilfe will der Elternbeirat des Kinderhauses St. Johann den Spielplatz sanieren
Spannende Einblicke in den Beruf des Falkners bot am Wochenende die große Greifvogelschau im Langensteinstadion in Tiengen. Falkner Ivo van Lanen zeigte den Zuschauern, was seine gefiederten Freunde so alles draufhaben. Organisiert wurde die Schau vom Elternbeirat des Waldshuter Kinderhauses St. Johann, der mit dem Erlös den Spielplatz der Einrichtung sanieren möchte.