Waldshut-Tiengen

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Waldshut-Tiengen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Waldshut-Tiengen Corona-Krise: SPD-Abgeordnete protestiert gegen Stopp für Züge am Hochrhein
Die Einstellung des Bahnverkehrs zwischen Waldshut und Koblenz/Schweiz wegen der Corona-Krise ist Anlass für einen Protestbrief der SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Schwarzelühr-Sutter an Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Die Politikerin fordert Nachbesserungen für Grenzgänger.
Ein Schweizer Zug rollt über die historische Eisenbahnbrücke, die zwischen Waldshut und Koblenz/Schweiz über den Rhein führt. Die Bundespolizei hat jetzt wegen der Corona-Krise die Verbindung einstellen lassen.
Jestetten Autofahrer prallt in Jestetten gegen Drogeriemarkt
Bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Jestetten ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen die Wand eines Drogeriemarkts geprallt. Der Verunglückte kam verletzt in ein Krankenhaus.
Gegen die Wand eines Drogeriemarkts prallte ein Auto in Jestetten.
Hochrhein/Südschwarzwald Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald
Im Landkreis Lörrach wurde am 3. März der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Am 11. März meldete der Landkreis Waldshut die erste bestätigte Infektion. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen und aktualisieren sie fortlaufend.
Corona-Vorsichtsmaßnahmen im Kreiskrankenhaus Lörrach.
Waldshut-Tiengen Ausgerechnet das Coronavirus könnte die langersehnte Fertigstellung der Kolpingbrücke beschleunigen
Die Kolpingbrücke am Waldshuter Bahnhof wird voraussichtlich bereits Ende April fertiggestellt. Weil aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen derzeit wenig Verkehr herrscht, ist die Bundesstraße 34 unter der Brücke derzeit voll gesperrt, was ein paralleles Arbeiten an den nördlichen und südlichen Stützmauern der Rampen ermöglicht.
Die nördlichen Stützmauern an den Rampen der Kolpingbrücke sind zum Teil bereits betoniert und verputzt.
Kreis Waldshut Waldshuter Sporthalle wird zur Fieberambulanz: Ab Montag können erste Patienten aufgenommen werden
Um die Hausarztpraxen und Kliniken im Kampf gegen Coronavirus zu entlasten, hat der Landkreis in der Sporthalle am Chilbiplatz in Waldshut eine Fieberambulanz eingerichtet. Dort sollen Patienten mit Erkrankungssymptomen wie Fieber oder Husten untersucht werden. Die Ambulanz nimmt ihre Arbeit am Montag, 30. März 2020 auf. Keine Corona-Tests in Halle.
Der Landkreis Waldshut hat in Sporthalle am Chilbiplatz in Waldshut eine Fieberambulanz eingerichtet. Die Ambulanz nimmt am Montag, 30. März 2020, ihre Arbeit auf.
Hochrhein Coronavirus bremst Nahverkehr aus: Was sich ab Montag bei Bussen und Bahnen ändert
Das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie bremsen auch den Nahverkehr am Hochrhein aus. So haben der Waldshuter Tarifverbund (WTV) und der Regio-Verkehrsverbund Lörrach (RVL) bereits in der vergangenen Woche mit Beginn der Schulschließungen auf den Ferienfahrplan umgestellt. Ab dem kommenden Montag zieht die Bahn nach und setzt deutlich weniger Züge auf der Hochrheinstrecke und im Dreiländereck ein.
Eine Regionalbahn steht am Waldshuter Bahnhof. Ab Montag, 30. März, fahren hier keine Schnellzüge mehr nach Basel.
Waldshut-Tiengen Stadtgärtnerei Waldshut-Tiengen: 20.000 Blumen für den Sommer
Hochbetrieb ist derzeit im Gewächshaus der Stadtgärtnerei Waldshut-Tiengen angesagt. 20.000 Jungpflanzen werden eingetopft, die zum Sommer die jetzt noch blühenden Frühlingsblumen an öffentlichen Anlagen ersetzen. Auch neue Bäume wurden gepflanzt.
Noch blühen die Frühlingsblumen, die von der Stadtgärtnerei beispielsweise im Tiengener Rathausbrunnen gepflanzt wurden. Derweil laufen im Gewächshaus die Vorbereitungen für den sommerlichen Schmuck von öffentlichen Anlagen.
Waldshut-Tiengen Corona-Krise: Chemotherapie in Waldshut vorerst geschlossen
Die Onkologische Tagesklinik am Klinikum Hochrhein in Waldshut hat vorläufig ihren Betrieb eingestellt. Gemäß einer Anweisung des Landes soll diese Maßnahme dazu dienen, Ressourcen für die Corona-Krise vorzuhalten. Patienten wurden an eine Praxis in Bad Säckingen weitergeleitet.
Die onkologische Tagesklinik am Krankenhaus in Waldshut ist vorerst geschlossen. Die Patienten wurden an eine Praxis in Bad Säckingen weitergeleitet.
Landkreis & Umgebung