Waldshut-Tiengen

Waldshut-Tiengen
Quelle: Nico Talenta
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Bronze-Fahrt: Finja Lipp wurde bei den Deutschen Meisterschaften Dritte im Rennen der Juniorinnen.
Regionalsport Hochrhein Biker-Talente des Team Orbea-Serpentine Velosport und des VBC Waldshut-Tiengen wühlen sich durch den Schlamm
Finja Lipp holt Bronze bei Deutscher Meisterschaft im Cross Country. Starkes Finale der Mountainbikerinnen und -biker aus unserer Region in Bayern. Silja Senn bei Swiss-Cup
Bad Säckingen Mann will schlichten und wird von Schlägern niedergeschlagen
Der Schlichtungsversuch eines Mannes am Freitagabend, 23.10.2020, in Bad Säckingen auf dem Rudolf-Eberle-Platz endete für ihn mit blutenden Verletzungen im Gesicht. Aber die Polizei hat bereits Tatverdächtige ermittelt.
Newsticker Corona-Krise: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald – 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Waldshut übersteigt 60
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen steigt weiter rasant an. Der Landkreis Waldshut meldet am Montag 9 Neuinfektionen.
Top-Themen
Hochrhein/Südschwarzwald Ticker-Archiv: Die aktuellen Entwicklungen am Hochrhein und im Südschwarzwald vom 5. bis 23. Oktober
Die Zahl der aktiven bestätigten Corona-Fälle in den Landkreisen Waldshut und Lörrach sowie in den grenznahen Kantonen steigt weiter rasant an. Der Landkreis Lörrach übersteigt den kritischen Wert von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner (7-Tage-Inzidenz).
Maskenpflicht im Unterricht gilt ab Montag, 19. Oktober, an den weiterführenden Schulen für Lehrer und Schüler. Unser Bild zeigt Mund-Nasen-Bedeckungen vor der Realschule in Wehr.
Waldshut-Tiengen Erinnern Sie sich? Vor 25 Jahren wurden die Geschichten der Vögel „Jakob“ und „Koko“ bekannt
Redaktionsgeflüster: Tierhalter können viel erzählen. So auch vor 25 Jahren Helmut Steck aus Horheim, dessen Halsbandsittich „Koko“ gern Ausflüge in die Umgebung unternahm. Eine Glosse von Werner Huff.
Ein wildlebender Halsbandsittich (Psittacula krameri) fliegt durch einen Park in Düsseldorf. Auch in Horheim flog vor 25 Jahren ein Halsbandsittich umher.
Daten-Story So viel Gewalt gibt es in Ihrem Heimatort
Kleine Rangeleien gibt es auf jedem Dorffest. Was aber, wenn es nicht nur Scharmützel sind, sondern es schlimmer wird? Wenn am Ende jemand schwerverletzt oder sogar tot ist? Auch das passiert in Baden-Württemberg. Wie oft, verrät die Kriminalstatistik, die wir für Sie ausgewertet haben.
Die Kantonspolizei Zürich sucht nach einer Auseinandersetzung, bei der ein 39-Jähriger am vergangenen Samstagabend in Bülach vier Personen verletzt hat, nach möglichen Zeugen.
Waldshut-Tiengen Ein Konzept für coronakonforme Weihnachten in den evangelischen Kirchen in Waldshut und Dogern haben Dekanin Christiane Vogel und Pfarrer Wieland Bopp-Hartwig entwickelt
Die evangelische Kirchengemeinde Waldshut plant die Weihnachtszeit. Jeder Gläubige soll die Möglichkeit haben, einen Gottesdienst zu besuchen. Das Krippenspiel soll diesmal als Film vorgeführt werden. .Aktuell gelten verschärfte Auflagen für Gottesdienste
Ein Bild aus besseren Zeiten: Die Kinderkantorei Hochrhein bei ihrer Aufführung des Krippenspiels vergangene Weihnachten in der evangelischen Versöhnungskirche in Waldshut – dieses Jahr wird das Krippenspiel als Film gezeigt werden.
FC Tiengen 08 - FC RW Weilheim FC Tiengen 08 hat am Ende im Derby das glücklichere Ende für sich und besiegt den FC RW Weilheim mit 4:2 – mit Videos!
Fußball-Bezirksliga: Kapitän Nexhdet Gusturanaj dreht nach der torlosen ersten Hälfte auf und führte seine Elf mit drei Treffern zum Heimsieg
Dreifacher Torschütze: Routinier Nexhdet Gusturanaj führte den FC Tiengen 08 nach der Pause zum 4:2-Sieg im Derby gegen den FC RW Weilheim.
Waldshut-Tiengen Philipp Frank kommt mit Bürgern ins Gespräch
Das Fazit der diesjährigen Sommertour des Oberbürgermeisters durch die Ortsteile in Waldshut-Tiengen fällt positiv aus. Themen waren vor allem schnelles Internet und Baulanderschließung.
Herausfinden, wo der Schuh drückt: Oberbürgermeister Philipp Frank (links) auf seiner Sommertour durch die zehn ländlichen Ortsteile der Großen Kreisstadt.
Waldshut-Tiengen „Aus der Geschichte lernen und sie wach halten“: Gebhard Kaiser nennt die Hauptanliegen des Freundeskreises Jüdisches Leben
Gebhard Kaiser spricht über die Arbeit und Ziele des Freundeskreises Jüdisches Leben in Waldshut-Tiengen.
Gebhard Kaiser spricht mit unserer Mitarbeiterin Ursula Freudig über die Arbeit und Ziele des Freundeskreises Jüdisches Leben in Waldshut-Tiengen.
Regionalsport Hochrhein Kommentar von SÜDKURIER-Sportredakteur Gerd Welte: "Vereine müssen Mut beweisen"
Unser Standpunkt zur Corona-Situation im Amateurfußball: Fußball-Clubs der Region sollten angesichts steigender Infektionszahlen vor unpopulären Maßnahmen nicht zurückschrecken
Gerd Welte
Lauchringen Nahverkehr in Corona-Zeiten: Kein Grenzübertritt und problematische Toiletten-Situationen für Taxifahrer während des Lockdowns
Die Pandemie ist mittlerweile fester Bestandteil in allen Bereichen des Lebens. So auch im öffentlichen Nahverkehr. Taxifahrerin Marie-Luise Eichkorn berichtet, wie sie mit der ungewöhnlichen Lage umgeht und was sie dabei erlebt.
Marie-Luise Eichkorn (links) und Claudia Mertineit an ihrem Arbeitsplatz.
Hochrhein Grenze: Bei Anzeichen einer Corona-Infektion informiert die Bundespolizei die Gesundheitsbehörden
Grenzkontrollen wie im Frühjahr soll es zwischen Deutschland und der Schweiz derzeit nicht geben. Wer allerdings Symptome hat, die auf eine Corona-Infektion hindeuten, muss damit rechnen, von der Bundespolizei angehalten zu werden.
Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert am Grenzübergang Weil am Rhein an der A5 einen aus der Schweiz einreisenden Autofahrer. (Aufnahme vom 16. Mai 2020)
Waldshut-Tiengen/Küssaberg Vom verfallenen Hof zur schmucken Arbeitersiedlung entwickelt sich Ettikon vor 100 Jahren
Seit 100 Jahren besteht die Siedlung Ettikon in Küssaberg. Die Geschichte des ursprünglichen Hofs reicht aber Jahrhunderte weiter zurück. Mit den Arbeiterwohnungen des Lonza-Werks beginnt eine Blütezeit.
Die Siedlung zehn Jahre nach Baubeginn. Hinten der Ettikoner Hof, unten rechts ist noch der Homburger Hof zu sehen. Die heutige Durchgangsstraße existiert noch nicht.
Waldshut-Tiengen Warum der barocke Baumeister Peter Thumb alles andere als t(h)umb war
Redaktionsgeflüster: Peter Thumb hat mit der katholischen Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Tiengen seine architektonischen Spuren hinterlassen. In der benachbarten und nach ihm benannten Straße regt ein Schild mit einem Rechtschreibfehler an, über die Bedeutung seines Namens nachzudenken. Eine Glosse von Juliane Schlichter.
Schaltkasten mit Graffiti und Rechtschreibfehler. Gesehen in der Peter-Thumb-Straße in Tiengen.
Weilheim Reiten wie im Wilden Westen: Ein Besuch im Pferdestall mit der Landesmeisterin im Westernreiten
Annika Viecenz aus Gaiß ist gerade 18 Jahre alt und schon Meisterin in ihrem Sport. Sie erklärt, wie sie zu ihrem ungewöhnlichen Hobby gekommen ist und warum sie mit Ricky zum besten Pferd-Reiter-Paar in ihrer Liga gekürt wurde.
Bei Ricky ist die im Westernreiten typische gebückte Haltung des Pferds im Galopp gut erkennbar.
Bad Säckingen So rüsten sich unsere Gemeinden für die große Coronawelle
Weitere drastische Zunahme der Infektionszahlen in kommenden Tagen wird erwartet. Kommunen sagen öffentliche Veranstaltungen ab, versuchen aber, das gesellschaftliche Leben – so weit es geht – am laufen zu halten. Manche Gemeinden ermöglichen weiter Hallennutzung für Vereine, andere nicht. Volkstrautag-Feiern werden teilweise schon abgesagt, ebenfalls Martinsumzüge. Wie es einzelnen Gemeinden handhaben, haben wir Ihnen hier aufgeschrieben.
Mundschutz und Abstandsregeln gelten in allen öffentlichen Gebäuden, auch im Rathaus Bad Säckingen, das Bürgermeister Alexander Guhl gerade betritt. Noch ist hier unangemeldeter Publikumsverkehr möglich. Doch das könnte sich schon kommende Woche ändern.
Waldshut-Tiengen Der Corona-Inzidenzwert jetzt bei fast 40! Was bedeutet das für den Landkreis Waldshut und die Kommunen?
Die Zahl der Neuinfizierten steigt auch hier deutlich an. Seit Montag gelten die neuen Landesverordnungen. Landratsamt und die Gemeinden können bei Bedarf zusätzlich eigene Regeln erlassen. Sie beobachten die Entwicklung genau
Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist bei den aktuell stetig steigenden Corona-Fallzahlen noch wichtiger.
Kreis Waldshut Breite Front gegen Grenzschließung: So schätzen Wirtschaftsexperten und Politiker die Einstufung der Schweiz als Risikogebiet ein
Die Schweiz gilt ab Samstag offiziell als Risikogebiet. Besteht nun die Gefahr einer erneuten Grenzschließung? Diese Frage kursiert derzeit wie ein regelrechtes Schreckgespenst durch die Region. Experten und Politiker warnen vor einem derartigen Schritt, denn die Folgen für die Wirtschaft in der Region wären verheerend.
Stau, Wartezeiten, Chaos pur: Nach den Erlebnissen dieses Frühjahrs, wie hier am Bad Säckinger Zoll, fordern Experten und Politiker, eine Grenzschließung zur Schweiz trotz extremer Infektionszahlen zu vermeiden. Bild: Markus Baier
Kreis Waldshut Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwölf Tatverdächtige wegen Besitzes und Verbreiten von Kinderpornografie
Die Kriminalpolizei in Waldshut-Tiengen ist im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen einen im Landkreis Waldshut wohnhaften Mann wegen Besitzes und Verbreiten von Kinderpornografie zwölf weiteren Tatverdächtige auf die Spur gekommen.
Symbolbild
Waldshut-Tiengen Mit Spott und leiser Nachdenklichkeit: Jess Jochimsen trifft mit seinem Programm den Kabarettgeschmack des Publikums
Bei seinen Plaudereien sinniert der Kabarettist Jess Jochimsen auch über Corona. Rund 70 Besucher sind von seinem Programm begeistert, es gibt viel Gelächter.
Der Freiburger Kabarettist Jess Jochimsen trat mit seinem Programm „Heute wegen Gestern geschlossen“ in der Grieshabervier-Halle in Waldshut auf.
Hochrhein Können deutsche Fernsehzuschauer am Hochrhein bald wieder Schweizer Sender empfangen? Abgeordnete sehen Chancen
Im Frühjahr 2019 wurden die Schweizer Fernsehsender SRF1 und SRF2 im deutschen Kabelnetz abgestellt. Seitdem schauen Zuschauer nördlich des Rheins in die Röhre. Ein Geschäftsmodell in Konstanz weckt nun auch am Hochrhein die Hoffnung, dass der Empfang bald wieder möglich ist.
Die Schweizer Wettersendung Meteo war auch bei deutschen Zuschauern in der Grenzregion beliebt. Ausgewählte TV-Sendungen von SRF1 und SRF2 sind aktuell nur bei YouTube abrufbar.
Waldshut-Tiengen Die Corona-Zwangspause in Gurtweil und der Weg zurück zum Vereinsleben
Den Lockdown haben viele Gurtweiler Vereine als eine nie dagewesene Zäsur erlebt. Und auch der Weg zurück in ein normales Vereinsleben ist aufgrund der Corona-Schutzregeln erschwert. Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist auch die Vorfreude auf das kommende Jahr bei den Vereinsvorständen sehr gedämpft.
Ob diese Kirchenbänke in der Gurtweiler Pfarrkirche beim Dankgottesdienst für die Seligsprechung Pater Jordans im Mai 2021 wieder voll besetzt sein werden, das steht angesichts der aktuellen Coronalage noch in den Sternen.
Landkreis & Umgebung
Leibstadt/Kanton Aargau Zeugenaufruf zu Motorradunfall bei Leibstadt: Kam es zur Kollision oder nicht?
Am Sonntagnachmittag kam in Leibstadt ein Motorradlenker zu Fall. Unklar ist, ob es zuvor zu einer Kollision mit einem Auto kam oder nicht. Der Motorradfahrer musste verletzt ins Spital überführt werden. Nun werden Zeugen gesucht.
Zeugen sucht die Polizei zu einem Motorradunfall am Sonntagnachmittag in Leibstadt.
Albbruck BMW-Fahrerin patzt: Drei Verletzte und knapp 40.000 Euro Blechschaden bei Kollision
Drei Verletzte und Blechschaden in Höhe von mindestens 38.000 Euro sind die Bilanz einer Pkw-Kollision, die sich am Freitagabend auf der B¦34 bei Albbruck ereignet hat.
Unterlauchringen Polizei beendet nächtliche Spritztour eines 13-Jährigen am Opel-Steuer
In der Nacht zum Samstag hat die Polizei in Unterlauchringen einen 13-jährigen Schwarzfahrer am Steuer eines Opels ertappt.
Hochrhein „Küss & Tschüss“: Eine eigene Haltestelle fürs Elterntaxi soll den Schulweg sicherer machen
An der Karl-Tschamber-Schule in Weil am Rhein hat der Elternbeirat eine eigene Haltezone für Eltern eingerichtet, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen. Dies soll gefährliche Situationen direkt vor der Schule vermeiden helfen. Doch selbst der ADAC ist der Meinung: Kinder sollten grundsätzlich selbst zur Schule gehen.
Über die Elternhaltestellen in Weil am Rhein freuen sich (von links) Christiane Armbruster von der Aktionsgruppe für einen sicheren Schulweg, Rektorin Susann Leonhardt, Matthias Dirrigl von der Aktionsgruppe, Alfred Haas vom ADAC Südbaden und Gemeinderat Jürgen Walliser.
Ühlingen-Birkendorf Sanfte Therapie für Tiere: Katja Fechtig liebt Tiere und vor allem Pferde. Künftig will sie als Tier-Heilpraktikerin mit eigener Praxis im Oberen Schlüchttal arbeiten
  • Katja Fechtig arbeitet künftig als Tier-Heilpraktikerin
  • Ihr Wissen soll Ergänzung zur Schulmedizin sein
Katja Fechtig liebt Tiere und vor allem Pferde. Den Corona-Lockdown konnte sie gut für die Prüfungen in Tierheilkunde nutzen und will sich künftig als Tier-Heilpraktikerin mit eigener Praxis im Oberen Schlüchttal betätigen. Das bisherige Kosmetikstudio wird dafür aufgegeben und umgebaut. Bild: Privat/Fechtig