Bei der pandemiebedingt geänderten 553. Waldshuter Chilbi gab es bei der Verlosung 2021 statt des Bocks eine karitative Verlosung, bei der eine Spende an eine gemeinnützige Organisation verlost wurde. Losglück hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner. Er durfte bestimmen, wer das Geld bekommt. So fließen nun 2553 Euro an das Frauen- und Kinderschutzhaus.

Die Übergabe

Neben der Unterstützung einer karitativen Organisation seiner Wahl erhielt er als Geschenk ein großformatiges Gemälde des Tiengener Künstlers Josef Briechle. Die Junggesellen mit ihrem Zunftmeister Marc Jacobshagen an der Spitez übergaben Felix Schreiner das Bild, das laut Schreiner einen Ehrenplatz in seinem Haus erhalten soll. Beim Kauf eines Loses entschied der jeweilige Käufer sich bereits für eine soziale Einrichtung, der im Falle des Losgewinns der gesamte Erlös zugutekommen sollte, wie es in einer Pressemitteilung der Junggesellen heißt.

Die Spende

Felix Schreiner habe sich für das Frauen- und Kinderschutzhaus Kreis Waldshut als Empfänger entschieden. Bei einem Preis von 2 Euro für jedes der 1000 Lose wurde noch kräftig aufgestockt auf den Betrag von letztlich insgesamt 2553 Euro, der der 553. Chilbi geschuldet war, so die Junggesellen weiter. Ein entsprechender Scheck wurde an die Vorsitzende des Trägervereins des Frauenhauses, Ann-Katrin Schreiner, und ihre Stellvertreterin Gabriele Schmidt überreicht.

Das Frauenschutzhaus

Die beiden Frauen zeigten sich hoch erfreut über die Spende und betonten, dass das Frauenhaus trotz gesicherter Finanzierung immer auf Spenden angewiesen sei. Das Geld soll für spezielle Weiterbildung der Mitarbeiterinnen eingesetzt werden. In der Beratung und Betreuung von Frauen und Kindern, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, gebe es viele unterschiedliche Thematiken, zu denen immer wieder Weiterbildungen erforderlich seien. Die Junggesellen und Felix Schreiner gaben der Hoffnung Ausdruck, dass – trotz einer gelungenen 2021er Chilbi – im nächsten Jahr wieder ein traditionelles Heimatfest mit einer klassischen Bockverlosung stattfinden könne.