Ursula Ortlieb

Birkendorf - In Birkendorf darf man sich heute, Freitag, 2. Dezember, auf die Wiedereröffnung des Lebensmittel- und Bäckereigeschäftes Fechtig freuen. Nahversorgung im Dorf ist für die Infrastruktur eines Dorfes ein wichtiger Faktor. Während das Geschäft erstmals in der Firmengeschichte drei Wochen geschlossen war, mussten sich die Kunden auswärts mit dem täglichen Bedarf eindecken. Das fiel besonders Stammkunden und Leuten ohne Auto schwer.

Bild 1: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand

Der Traditions-Familienbetrieb machte seinen Betrieb mit energetischer Umrüstung zukunftsfähig. Man darf gespannt sein, was sich für die Kundschaft im Ladengeschäft alles verändert hat. Mit der Neueinrichtung nach dem Konzept der Edeka-Gruppe und nach deren Vorgaben präsentiert sich auf 300 Quadratmetern Verkaufsfläche ein modernes lichtdurchflutetes Erscheinungsbild. Die bisherigen Kühlanlagen waren wahre „Stromfresser“ und nach heutigem Stand nicht klimafreundlich. Neue Anlagen sollen künftig den Stromverbrauch reduzieren. Ein größeres Frische-Angebot regionaler Produkte und gekühlter Waren und Tiefkühlkost erwartet die Kunden.

Bild 2: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand

Kaum ein Jahr vergeht, an dem es keine Investitionen in den Geschäftshäusern gibt. In Grafenhausen und Ühlingen sind die beiden Lebensmittelmärkte bereits energetisch auf den neuesten Stand, jetzt war das Stammhaus der Firma in Birkendorf dran. Der Traditionsbetrieb bedeutet im Luftkurort Birkendorf ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur. 16 Personen sind in Birkendorf in der Bäckerei und Konditorei, zehn im Verkauf beschäftigt. Zehn Familienmitglieder arbeiten im Team mit. Seniorchefin Angelika Fechtig arbeitet noch im Café und Büro mit.

Bild 3: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand
Vier Generationen

Der Betrieb ist eine Erfolgsgeschichte in dritter Generation. In Birkendorf leitet Christina Fechtig den Lebensmittelmarkt, Café und Pension, Bäckermeister Edgar Kaiser ist Chef der Backstube und Konditorei. Die Bäckerei wurde 1928 von Theodor Fechtig gegenüber dem heutigen Geschäft gegründet. Kurt und Angelika Fechtig übernahmen die Bäckerei und ein kleines Café 1963. Von da an gab es keinen Stillstand. Aus der kleinen Bäckerei wurde ein modernes Geschäftshaus mit Lebensmittelmarkt, Café, Bäckerei und Konditorei, eine Pension für Gäste und die Privatwohnung. Backstube und Verkaufsfläche wurden vergrößert und modernisiert. Mit dem Erwerb der Kaufhäuser Zwigard 1979 in Ühlingen und 1986 Trautwein in Grafenhausen expandierte der Betrieb über die Dorfgrenzen hinaus. 1998 übernahmen die Kinder Joachim Fechtig, Christiane Güntert und Stefanie Kaiser den Betrieb. Christina Fechtig ist nach dem plötzlichen Tod von Joachim Fechtig Chefin des Birkendorfer Hauses. Edgar Kaiser leitet als Bäckermeister Backstube und Konditorei: Werner Güntert ist in der Backstube und im Ühlinger Markt tätig. Arbeitspläne und tägliche Vorkommnisse und Aufgaben werden gemeinsam diskutiert.

Bild 4: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand
Generationenwechsel

Birkendorf muss sich auch in Zukunft keine Sorgen um Nahversorgung machen. Die Enkel von Kurt und Angelika Fechtig, Martin Güntert und Julian Fechtig sind in vierter Generation zur Übernahme bereit: Martin Güntert ist als Bäckermeister und Betriebswirt, Julian Fechtig als Bäcker und Konditor, sowie Simon Güntert im Steuerfach bestens ausgebildet und gerüstet. Der Betrieb müsse zukunftsfähig bleiben. Im Bereich Energetik sollen in den nächsten Jahren mit Solaranlagen und E-Fahrzeugen folgen. Mehr Klimaneutralität des Geschäftes, der Bäckerei und Konditorei wird mit den neuen Kühlgeräten und -theken in Bäckerei und Ladengeschäft sowie eine zentrale Anlage erreicht, Arbeitsabläufe in der Backstube vereinfacht.

Bild 5: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand

16 Mitarbeiter sind in Birkendorf in der Bäckerei und Konditorei, zehn im Verkauf beschäftigt.

Bild 6: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand
Bild 7: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand
Bild 8: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand
Bild 9: Wieder-Eröffnung EDEKA Markt Fechtig in Birkendorf: Einrichtung und Technik auf dem neuesten Stand