Die Mitglieder des Sportvereins Ühlingen trafen sich im „Posthorn“ zur Hauptversammlung. Sie wählten eine neue Vereinsspitze. Neuer Vorsitzender ist Timo Schäuble und sein Stellvertreter Urs Wasmer. Sie lösen Heinz Frech und Bernhard Duttlinger ab, die zuvor noch einen Überblick über das vergangene Vereinsjahr gaben. Die Fertigstellung des Kunstrasenplatzes war ein Höhepunkt für die Mitglieder. Dank der Arbeitseinsätze präsentiert sich die Sportanlage Sportlern und Gästen in einem top Zustand. Pandemiebedingt verlief das Jahr ansonsten ruhig.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Kassenbericht: Joachim Banholzer gab Auskunft über einen soliden Kassenstand der Jahre 2018 bis 2020. Während es im Jahr 2018 einen Überschuss gab, waren die Ausgaben in den beiden Folgejahren entsprechend höher. Die Kasse konnte aber mit einem Restüberschuss von rund 225 abgeschlossen werden. Korrekte Kassenführung wurde bestätigt und Entlastung erteilt.
Der Vorsitzende Heinz Frech und sein Stellvertreter Bernhard Duttlinger gaben ihre Ämter in jüngere Hände. Im Rahmen der Hauptversammlung dankten die Neugewählten für ihre Verdienste. Von links: Stellvertretender Vorsitzender Urs Wasmer, Ehrenmitglieder Bernhard Duttlinger und Heinz Frech sowie der neue Vorsitzende Timo Schäuble.
Der Vorsitzende Heinz Frech und sein Stellvertreter Bernhard Duttlinger gaben ihre Ämter in jüngere Hände. Im Rahmen der Hauptversammlung dankten die Neugewählten für ihre Verdienste. Von links: Stellvertretender Vorsitzender Urs Wasmer, Ehrenmitglieder Bernhard Duttlinger und Heinz Frech sowie der neue Vorsitzende Timo Schäuble. | Bild: Ursula Ortlieb
  • Satzungsänderung: EU-Recht und Datenschutz machten eine Änderung von zehn Paragraphen der Vereinssatzung notwendig. Diese wurden von Timo Schäuble erläutert und von den Mitgliedern zugestimmt. Neu wurde in der Satzung aufgenommen, dass der Vorstandum vier Beisitzer erweitert wird.
  • Neuwahlen: Unter Leitung von Bürgermeister Tobias Gantert wurden Timo Schäuble zum ersten und Urs Wasmer zu seinem Stellvertreter gewählt. Kassenführer Joachim Banholzer und Schriftführer Dirk Schäuble wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer gewählt sind Uwe Gantert, Marvin Kalt, Achim Vogt und Timo Vogt. Im Anschluss an die Wahlen stimmten die Mitglieder unter der Leitung des neuen Vorsitzenden Timo Schäuble einer moderaten Beitragserhöhung zu.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Ehrungen: Im Zuge der Versammlung dankten Timo Schäuble und Urs Wasmer dem ausgeschiedenen Vorsitzenden und Ehrenmitglied (seit 1984) Heinz Frech und seinem Stellvertreter Bernhard Duttlinger, sowie dem nicht anwesenden Andreas Rüde mit Präsenten. Duttlinger und Rüde wurden zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt. Sie sind alle aufgrund ihrer Verdienste Träger der Verbandsehrennadel in Gold des Südbadischen Fußballverbands. „Wenn man sie brauchte, waren sie da“, lobte Timo Schäuble ihr langjähriges Engagement.
  • Kunstrasenplatz: Dieter Albicker informierte über den Bau des Kunstrasenplatzes. Die Kosten seien unter der Kalkulation von 296.000 Euro geblieben und werden von der Gemeinde (20 Prozent) und dem Sportbund (30 Prozent) bezuschusst.

Weiter stellte Dieter Albicker Pläne für den Vereinsanbau mit zwei neuen Kabinen und Garage vor, die von Deborah Albicker im Büro Herbert Brutschin erstellt wurden. Bebauungsplanänderung seien wegen Änderung des Baufensters nötig. Das Antragsverfahren werde daher verzögert.

Das könnte Sie auch interessieren

Ortsvorsteher Klaus Müller und Bürgermeister Tobias Gantert lobten das Engagement des SV Ühlingen für die Gemeinde. Mit Dankesworten der scheidenden Vorsitzenden Heinz Frech und Bernhard Duttlinger an die Sportkameraden schloss die Versammlung.