Am 11.11. vor drei Jahren haben die Ühlinger Chatzen noch die Fasnacht im Narrenhüsle eröffnet, dann kam die Corona-Zwangspause. Deshalb freuten sich die Chatzen, endlich wieder ihre Fasnachtseröffnung feiern zu können und luden zu einer närrischen Pyjama-Party ein. So kamen die Chatzen nicht im schwarzen Katzenhäs, sondern in Nachthemden und Schlafanzügen.

Die Fasnacht 2023 soll wieder richtig gefeiert werden – mit einigen Änderungen. Los geht es am 4. Februar mit einem Kappenabend im Bistro, am 10. Februar wird der Narrenbaum gestellt und am 15. Februar ist Seniorenfasnacht. Der schmutzige Donnerstag, 16. Februar, sieht Schule- und Rathausschließen vor, am Abend Hemdglunkerumzug mit Ausgabe von Wurst und Wecken und später Hemdglunkerball im Bistro. Am Samstag darauf folgt eine Neuauflage der Kneipenfasnacht, diesmal etwas anders. Für Ideen sind die Narren offen.

Eine Änderung gibt es auch bei der Kinderfasnacht am Sonntag, 19. Februar, tags darauf folgt der Kinderumzug. Höhepunkt ist der Bunte Abend am Fasnachtsmontag, 20. Februar, mit der Vereinsgemeinschaft unter dem Motto: „Die Sendung mit der Maus“. Das Fasnachtsfeuer auf der Herrmannschau beschließt die Saison. Auch außerhalb des Orts sind die Stiegele Chatzen aktiv. Sie treffen sich mit anderen Katzenzünften in Villingen, sind beim Kleggaunarrentreffen in Eggingen und beim Schlüchttalnarrentreffen in Berau.

An der Fasnachtseröffnung gab es auch Neuaufnahmen. Zehn junge Chatzen verstärken die Reihen: Lucienne Kalt, Melissa Hilpert, Luis Probst, Mirco Friesleben, Stefanie Schäuble, Martina Bockstaller, René Kalt, Fabienne Kalt, Andreas und Sabine Gamp. Narrenpräsidentin Sandy Schäuble hieß sie willkommen, die Chatzenvertreter Sophi Werner und Michael Beck händigten die Masken aus. Zum neuen Narrenrat ernannte Vizepräsident Gerd Albicker Michael Beck.

Der Ühlinger Narrenverein Stiegele Chatz wurde 1970 gegründet und pflegt das alemannische Fasnachtsbrauchtum. Zum Verein gehören zwölf Narrenräte, 68 Hästräger, 23 Kinderchatzen, fünf Altnarren und acht Ehrenmitglieder, von denen drei aktiv sind. Die Stiegele Chatzen sind Gründungsmitglied der Schlüchttal-Narrenvereinigung. Kontakt über Narrenpräsidentin Sandy Schäuble. Weitere Informationen im Internet (www.stiegele-chatz.de).