„Ärzte, Apotheker und DRK-Mitglieder arbeiten Hand in Hand“, betonte Bürgermeister Christian Behringer zum Start der Bürgertestungen, die künftig jede Woche jeweils am Mittwoch und Freitag im DRK-Raum im Hagehus stattfinden sollen. Für alle Bürger ist der Test einmal pro Woche kostenlos. Angekündigt hatte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die sogenannten „Bürgertests“ bereits für Anfang März. Mit der am 8. März in Kraft getretenen Corona-Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums wurden die Testungen dann offiziell. Danach hat jede Bürgerin und jeder Bürger mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Deutschland mindestens einmal pro Woche Anspruch auf einen kostenlosen Antigen-Schnelltest (PoC-Test).

Das könnte Sie auch interessieren

Das Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg hat hierzu am 12. März eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, in der die Regeln für Anbieter von Bürgertests in Baden-Württemberg festgelegt sind. „Damit können nun ohne weitere umfassende Antragsformalitäten Anbieter für Schnelltests unkompliziert tätig werden“, betonte Gesundheitsminister Manne Lucha in Stuttgart.

Auch Bürgermeister Christian Behringer lässt sich testen.
Auch Bürgermeister Christian Behringer lässt sich testen. | Bild: Wilfried Dieckmann

Klar ist: Die Anbieter müssen allerdings bestimmte Qualitätsstandards zwingend einhalten. Lucha: „Es darf zum Beispiel nur geschultes Personal eingesetzt werden. Das Angebot soll auf Dauer angelegt sein und selbstverständlich müssen sämtliche Schutzvorschriften im Bereich Hygiene in den Teststellen eingehalten werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

In Berlin und Stuttgart wurden die Voraussetzungen für die Testungen für Jedermann in Form von Verordnungen festgezurrt. Die Verantwortung für eine ordnungsgemäße Durchführung wurde den Kommunen übertragen. Der erste Termin in Grafenhausen fand am Mittwoch im DRK-Raum im Hagehus statt. Bürgermeister Christian Behringer dankte allen Mitgliedern des örtlichen DRK-Ortsvereins für die Bereitschaft, die Bürgertests durchzuführen. Weitere Worte des Dankes hatte er auch für Ärztin Barbara Bohl und Apothekerin Inge Straub, die mit dem DRK Hand in Hand zusammenarbeiteten. „Egal was sich die Politik überlegt, es müssen auch immer Menschen da sein, die diese Ideen und Vorgaben umsetzen“, hob Christian Behringer hervor.

Das könnte Sie auch interessieren

Von Seiten der großen Politik fühlt sich der Rathauschef allerdings im Stich gelassen. Konkrete Angaben über die Durchführungsform gab es nach Aussage des Bürgermeisters nämlich nicht. Wie er weiterhin mitteilte, habe das DRK spontan die Zusage gegeben, und von Seiten der Ärztin Barbara Bohl wurde unmittelbar eine Schulung für DRK Mitglieder, an der auch Apothekerin Inge Straub teilnahm, durchgeführt. Alle Fäden dieser rein kommunalen Aktion laufen im Rathaus bei Carina Moor zusammen, für die Terminierung der Schultestungen hat Schulsekretärin Barbara Krieger in der Werkrealschule die Verantwortung übernommen. Die Bürgertests werden in Grafenhausen zweimal pro Woche (Mittwoch und Freitag) im DRK-Raum, der mit zwei Ein- und Ausgängen über optimale Bedingungen verfügt, durchgeführt.

Stäbchen aus China

Der Nasenabstrich mit den langen Stäbchen der eingesetzten Tests aus der Landesreserve kann äußerst unangenehm sein. Zwischenzeitlich aber werden auch Test-Sets mit Stäbchen angeboten, die nur noch die Nasenflügel im vorderen Nasenbereich tangieren. Nach den Worten von Apothekerin Inge Straub handelt es sich im Grundsatz um die gleichen Tests, nur mit verschiedenen Stäbchen. Da noch genügend Tests aus der Landesreserve vorhanden sind, hat sich die Apothekerin um einen kostengünstigen Austausch der Stäbchen bemüht. Beim Vertrieb in Deutschland hatte sie keinen Erfolg. Fündig wurde Inge Straub aber in China und hat im Auftrag der Gemeinde Grafenhausen 500 Stück direkt bestellt, die auch eingetroffen sind.

Apothekerin Inge Straub hat aus China kurze Nasenstäbchen besorgt.
Apothekerin Inge Straub hat aus China kurze Nasenstäbchen besorgt. | Bild: Wilfried Dieckmann