Kinder lieben es, zu kochen. Wenn schon nicht mit echten Lebensmitteln, dann am liebsten mit Sand, Matsch und was der Spielplatz sonst noch so hergibt. Nachdem im Kindergarten St. Elisabeth in Berau im vergangenen Jahr ein Bereich des Spielplatzes für die Krippenkinder eingerichtet wurde, entfiel der geliebte Matsch- und Kochplatz für die Kindergartenkinder.

Die Umsetzung

Eine Lösung musste gefunden werden. Ideen gab es, auch das Material war nicht das Problem – es sollte eine Spielküche aus Paletten werden – es fehlte nur noch jemand, der zupacken und die Ideen praktisch umsetzen konnte. Im privaten Umfeld der Erzieherinnen wurde man auch hier fündig und so hat Bernhard Maier in seiner Hobby-Werkstatt über Wochen hinweg gewerkelt und getüftelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Ergebnis hat alle begeistert: eine Küchenzeile mit Spüle, Herd und jede Menge Arbeitsfläche und Stauraum sind entstanden – ganz so, wie es sich die großen und kleinen Köche wünschen. Mit der Hilfe eines weiteren Freundes hat Bernhard Maier den neuen Spielbereich in den vergangenen Tagen im Kindergarten aufgebaut und nun kann er von den Kindern erobert werden. Das Wetter passt in diesem Fall ganz wunderbar – Wasser zum Matschen finden die Kinder jeden Tag genug in allen Pfützen.